Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-53261-4.jpg

Et sapienter et eloquenter

Studies on Rhetorical and Stylistic Features of the Septuagint

80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
165 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-53261-4
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Septuaginta, die antike griechische Übersetzung des Alten Testaments, ist wahrscheinlich das... mehr
Et sapienter et eloquenter
Die Septuaginta, die antike griechische Übersetzung des Alten Testaments, ist wahrscheinlich das erste große Übersetzungsprojekt der griechisch-römischen Antike. Mit ihr tritt die Religion und Kultur des antiken Judentums erstmals in das Blickfeld eines griechischsprachigen Publikums, dem die in hebräischer Sprache verfassten heiligen Schriften der Juden nicht zugänglich waren. Das Projekt der Übersetzung bedeutete zugleich eine Übertragung von religiösen, sozialen und anthropologischen Kategorien und Konzepten semitischen Ursprungs in eine andere, vom Hellenismus geprägte Sprach- und Wissenschaftskultur. In den letzten Jahren ist die Septuaginta immer mehr ins Zentrum bibelwissenschaftlicher, historischer und philologischer Forschung gerückt. Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit nicht nur auf die näheren Umstände, die zu ihrer Entstehung in Alexandrien führten, sondern auch auf die zahlreichen sprachlichen und inhaltlichen Spezifika des griechischen Bibeltextes. Kaum erforscht ist dabei die Frage, in welchem Maße die griechische Bibelübersetzung stilistische und rhetorische Elemente aufweist, die dem hebräischen Ausgangstext fremd sind. Haben die Übersetzer ihre rhetorischen und stilistischen Kompetenzen genutzt, um ihrem Werk einen bestimmten ornatus zu verleihen? Kann man mit Recht wie Augustin behaupten, dass nicht nur die Verfasser der biblischen Schriften, sondern auch die Übersetzer et eloquenter et sapienter, d.h. beredsam und weise zu formulieren verstanden? Der Sammelband greift dieses in der gegenwärtigen Forschung vernachlässigte Thema auf. Sieben Autorinnen und Autoren untersuchen stilistische und rhetorische Elemente in verschiedenen biblischen Büchern (u.a. Psalmen, Amos, Weisheit Salomos) und eröffnen damit ein Arbeitsfeld, das in Zukunft mehr Beachtung verdient.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,6cm, Gewicht: 0,412 kg
Kundenbewertungen für "Et sapienter et eloquenter"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments Zur gesamten Reihe
The New University of Cologne
The New University of Cologne
  • Habbo Knoch  (Hg.),
  • Ralph Jessen  (Hg.),
  • Hans-Peter Ullmann  (Hg.)
ca. 20,00 €
978-3-525-31086-1.jpg
ab 59,99 €
NEU
978-3-525-50349-2.jpg
From Movement to Inheritance
  • Olga Lukács  (Hg.),
  • Alpár Csaba Nagy  (Hg.),
  • István Péter  (Hg.)
ab 59,99 €
NEU
978-3-412-51510-2.jpg
Cotton in Context
  • Kim Siebenhüner  (Hg.),
  • John Jordan  (Hg.),
  • Gabi Schopf  (Hg.)
ab 74,99 €
 Open Access
978-3-525-31083-0.jpg
Contested Heritage
  • Elisabeth Gallas  (Hg.),
  • Anna Holzer-Kawalko  (Hg.),
  • Caroline Jessen  (Hg.),
  • Yfaat Weiss  (Hg.)
978-3-525-31074-8.jpg
ca. 50,00 €
978-3-412-51161-6.jpg
A Socialist Realist History?
  • Kristina Jõekalda  (Hg.),
  • Krista Kodres  (Hg.),
  • Michaela Marek  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-412-50803-6.jpg
„Messages from Antiquity“
  • Ulrike Babusiaux  (Hg.),
  • Mariko Igimi  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-37313-2.jpg
Migration and Landscape Transformation
  • Martin Zückert  (Hg.),
  • Heidi Hein-Kircher  (Hg.)
50,00 €
978-3-525-53017-7.jpg
Garments of the Gods
  • Stefan Zawadzki
80,00 €
978-3-525-53119-8.jpg
»What is Human?«
  • Eve-Marie Becker  (Hg.),
  • Jan Dietrich  (Hg.),
  • Bo Kristian Holm  (Hg.)
ab 89,99 €
978-3-525-35407-0.jpg
100,00 €
978-3-525-53006-1.jpg
175,00 €
978-3-525-53004-7.jpg
Crafts and Images in Contact
  • Claudia E. Suter  (Hg.),
  • Christoph Uehlinger  (Hg.)
130,00 €
978-3-647-40220-8.jpg
Systemic Interventions
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
ab 15,99 €
978-3-525-53094-8.jpg
From Qumran to Aleppo
  • Armin Lange  (Hg.),
  • Matthias Weigold  (Hg.),
  • József Zsengellér  (Hg.)
85,00 €
978-3-525-53029-0.jpg
80,00 €
978-3-525-37310-1.jpg
Voices of Freedom – Western Interference?
  • Anna Bischof  (Hg.),
  • Zuzana Jürgens  (Hg.)
50,00 €
The Politics of Power
The Politics of Power
  • Kenneth H. Marcus
45,00 €
Toward an Established church
50,00 €
 Open Access
978-3-525-40327-3.jpg
Handbook of Intercultural Communication and...
  • Alexander Thomas  (Hg.),
  • Eva-Ulrike Kinast  (Hg.),
  • Sylvia Schroll-Machl  (Hg.)
978-3-525-31044-1.jpg
Helpless Imperialists
  • Maurus Reinkowski  (Hg.),
  • Gregor Thum  (Hg.)
55,00 €
978-3-525-31043-4.jpg
American Foundations and the Coproduction of...
  • John Krige  (Hg.),
  • Helke Rausch  (Hg.)
55,00 €
978-3-525-36912-8.jpg
Communist and Post-Communist Parties in Europe
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Patrick Moreau  (Hg.)
90,00 €
978-3-525-10131-5.jpg
Europe as the Other
  • Judith Becker  (Hg.),
  • Brian Stanley  (Hg.)
70,00 €
978-3-525-53031-3.jpg
45,00 €
978-3-525-10141-4.jpg
80,00 €
 Open Access
978-3-647-40453-0.jpg
Handbook of Systemic Psychotherapy
  • Andreas Fryszer,
  • Rainer Schwing
ab 37,99 €
978-3-525-36922-7.jpg
The Extreme Right in Europe
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Patrick Moreau  (Hg.)
100,00 €
978-3-525-10129-2.jpg
90,00 €
978-3-525-27824-6.jpg
35,00 €
978-3-525-53254-6.jpg
Christ Identity
  • Sergio Rosell Nebreda
120,00 €
978-3-525-53103-7.jpg
70,00 €