Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-3244-8.jpg
ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
226 Seiten, mit 9 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-7887-3244-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Der Zürcher Neutestamentler Hans Weder hat die Auslegung der synoptischen Gleichnisse durch seine... mehr
Gleichnisse verstehen
Der Zürcher Neutestamentler Hans Weder hat die Auslegung der synoptischen Gleichnisse durch seine Arbeiten entscheidend vorangebracht. Im Rahmen einer hermeneutischen Theologie hat Weder die Gleichnisse als Metaphern und somit als eigentliche Sprache zu verstehen gelehrt, in denen die Gottesherrschaft zur Sprache kommt und Ereignis wird. Die Beiträge des von Jörg Frey und Esther Marie Joas vorgelegten Bandes entstammen einem Symposium anlösslich des 70. Geburtstags von Hans Weder. Sie reflektieren die Bedeutung und den bleibenden Wert des Ansatzes Weders anhand synoptischer und johanneischer Texte und im Rahmen der neuesten Entwicklungen der Gleichnisforschung. Der Band bietet somit eine theologisch profunde Bestandsaufnahme gegenwärtiger Gleichnisinterpretation, die besonders für TheologInnen interessant und von Nutzen sein dürfte.In den Beiträgen wird zunächst Hans Weder selbst als Neutestamentler und Hermeneutiker gewürdigt und seine Gleichnishermeneutik vorgestellt. Konkrete Textpassagen werden im Licht neuerer gleichnistheoretischer Ansätze untersucht. Ein Beitrag widmet sich exegetischen, wirkungsgeschichtlichen und theologischen überlegungen im Dialog mit Hans Weder, ein weiterer analysiert synoptische Gleichnisse und johanneische Ich-bin-Worte im exegetischen und rezeptionsgeschichtlichen Vergleich.Ein Nachwort von Hans Weder persönlich rundet diesen vielfältigen Band ab.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,5 x 20,5 x 1,5cm, Gewicht: 0,25 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Universität Zürich
Kundenbewertungen für "Gleichnisse verstehen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jörg Frey (Hg.)
    • Dr. Jörg Frey ist Professor für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.
      mehr...
    • Esther M. Joas (Hg.)
    • Esther Marie Joas ist Vikarin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Universität in Zürich.
      mehr...
Biblisch-Theologische Studien Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-7887-3394-0.jpg
Exodus 7,1-15,21
  • Werner H. Schmidt
ca. 100,00 €
978-3-525-57136-1.jpg
ca. 80,00 €
978-3-525-57137-8.jpg
ca. 140,00 €
NEU
978-3-7887-3359-9.jpg
Methodik im Diskurs 2
  • Raik Heckl  (Hg.),
  • Thomas Wagner  (Hg.)
ca. 25,00 €
NEU
978-3-525-57135-4.jpg
Das erinnerte Heiligtum
  • Ann-Kathrin Knittel
ca. 75,00 €
978-3-525-40389-1.jpg
ca. 20,00 €
NEU
Im Spannungsfeld von Universität und Politik, Kirche und Israel
ab 32,99 €
978-3-7887-3344-5.jpg
ab 69,99 €
NEU
978-3-525-63402-8.jpg
ca. 20,00 €
978-3-525-40640-3.jpg
Religion und Psychose
  • Ulrich Ertel  (Hg.),
  • Alois Münch  (Hg.)
35,00 €
978-3-7887-3115-1.jpg
Glaube, Liebe, Gespräch
  • Christina Hoegen-Rohls  (Hg.),
  • Uta Poplutz  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-7887-3319-3.jpg
Jesus, quo vadis?
  • Eckart David Schmidt  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-57066-1.jpg
ab 79,99 €
978-3-525-55264-3.jpg
ab 59,99 €
978-3-7887-2836-6.jpg
Methodik im Diskurs
  • Raik Heckl  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-80619-7.jpg
Im Sog der Angst – Wenn Vertrauen schwindet
  • Thorsten Adelt  (Hg.),
  • Christian Metz  (Hg.)
ab 20,00 €
978-3-647-49100-4.jpg
Feindbilder – Psychologie der Dämonisierung
  • Haim Omer,
  • Nahi Alon,
  • Arist von Schlippe
ab 15,99 €
978-3-525-40285-6.jpg
Frieden schließen
  • Norbert Mucksch
ab 13,99 €
978-3-647-49050-2.jpg
Beruflich in China
  • Alexander Thomas,
  • Eberhard Schenk,
  • Wolfgang Heisel
ab 18,99 €
978-3-7887-3069-7.jpg
Das Buch Nahum
  • Nesina Grütter
ab 44,99 €
978-3-7887-2068-1.jpg
Die Eigenart des Jahweglaubens
  • Henning Graf Reventlow
28,00 €