Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
The Controversy Stories in the Gospel of Matthew

The Controversy Stories in the Gospel of Matthew

Their Redaction, Form and Relevance for the Relationship Between the Matthean Community and Formative Judaism

25,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
373 Seiten, with 27 tables, Leinen
ISBN: 978-3-525-53873-9
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2000
Mit diesem Buch wird die erste ausführliche Studie zu den Streitgesprächen des... mehr
The Controversy Stories in the Gospel of Matthew
Mit diesem Buch wird die erste ausführliche Studie zu den Streitgesprächen des Matthäus-Evangeliums vorgelegt. Diese Streitgespräche zwischen Jesus und den Pharisäern werden zum »Testfall« für die neuerdings vertretene Hypothese, dass es sich bei der Gemeinde, für die das Evangelium verfasst wurde, um eine Sekte innerhalb des Judentums handle. Durch redaktionsgeschichtliche Analysen wird herausgearbeitet, dass die Streitgespräche als innerjüdische Auseinandersetzungen verständlich sind. Ein zweiter Teil weist mittels formkritischer Untersuchungen nach, dass die Streitgespräche sowohl mit den Chreia als auch mit den Agones der hellenistisch-antiken Literatur verwandt sind.Als These und Fazit ergibt sich, dass die Streitgespräche des Matthäus-Evangeliums durch die fortgesetzte Mission der Gemeinde in Israel motiviert sind. Dem religiösen Führungsanspruch, den pharisäische Kreise nach der Zerstörung Jerusalems (70 n. Chr.) erhoben, sprechen sie zugleich die Legitimation ab.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,2 x 23,6 x 2,8cm, Gewicht: 0,68 kg
Kundenbewertungen für "The Controversy Stories in the Gospel of Matthew"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments Zur gesamten Reihe