Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2461-0.jpg

Gerechtigkeit, Gesetz und Glaube bei Paulus

Der judenchristliche Heidenapostel im Streit um das Gesetz und seine Werke

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
196 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2461-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Im Streit um »Paulus und das Gesetz« wird dargelegt: Der Apostel hat sein Judesein weder... mehr
Gerechtigkeit, Gesetz und Glaube bei Paulus
Im Streit um »Paulus und das Gesetz« wird dargelegt: Der Apostel hat sein Judesein weder aufgegeben noch verraten. Er hat die Privilegien wie Ritualgesetz und Torabesitz als äußere Zeichen der Bewahrung auf der irdischen Wanderschaft des erwählten Volkes interpretiert. Mit dem Kommen des Christusglaubens mussten dann aus den äußeren Zeichen innere Merkmale werden. Denn das Gesetz hatte in Christus seinen Sinngehalt gefunden.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,24 kg
Kundenbewertungen für "Gerechtigkeit, Gesetz und Glaube bei Paulus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Roland Bergmeier
    • Dr. theol. Roland Bergmeier ist evangelischer Religionslehre und Mitglied der Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS).
      mehr...
Biblisch-Theologische Studien Zur gesamten Reihe