Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-50105-4.jpg
130,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
605 Seiten, Leinen
ISBN: 978-3-525-50105-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2003
1899 bis 1903 erschien von Wilhelm Dittmar das Buch Vetus Testamentum in Novo, die... mehr
Evangelium secundum Iohannem
1899 bis 1903 erschien von Wilhelm Dittmar das Buch Vetus Testamentum in Novo, die alttestamentlichen Parallelen des Neuen Testaments im Urtext und der Septuaginta. In diesem Werk waren die bis damals ermittelten Zitate und Anspielungen im Neuen Testament zusammengestellt. Die großen Fortschritte, besonders in der Septuaginta-Forschung, wie sie in der kritischen Göttinger Ausgabe dokumentiert sind, lassen ein in inhaltlicher und formaler Sicht neues Nachfolgewerk als unbedingt erforderlich erscheinen. Auch wegen der vielfachen intensiven theologischen Bemühungen um das Verhältnis von Altem und Neuem Testament wird ein solches Nachschlagewerk von der Forschung dringend erwartet.Das Werk ist übersichtlich in vier Spalten angelegt: Die neutestamentlichen Stellen in kanonischer Reihenfolge1. Der Wortlaut in Septuaginta (LXX)2. Der Wortlaut im Masoretischen Text (MT)3. Andere Erwähnungen (z.B. in anderen alttestamentlichen Schriften als der unmittelbar zitierten)4. VerschiedenesIn der grafischen Darstellung wird unterschieden zwischen wörtlicher und sinngemäßer Übereinstimmung, und zwar zwischen NT, LXX und MT bzw. zwischen NT und LXX gegen oder ohne MT. Für jeden genauen Vergleich der beiden Testamente bedeuten die vollständigen Urtextwiedergaben in diesem Werk eine große Erleichterung.Band 1/2 behandelt das Johannesevangelium mit seinen umfassenden Anspielungen und Zitaten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 25 x 4,5cm, Gewicht: 1,13 kg
Kundenbewertungen für "Evangelium secundum Iohannem"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hans Hübner
    • Dr. Hans Hübner ist em. Professor für Biblische Theologie an der Universität Göttingen.
      mehr...
    • Michael Labahn
    • Apl. Prof. Dr. theol. Michael Labahn lehrt an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg und ist Extra-Ordinary Professor an der North-West-University South Africa (Potchefstroom Campus).
      mehr...