Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-55025-0.jpg
   

Between Text and Text

The Hermeneutics of Intertextuality in Ancient Cultures and Their Afterlife in Medieval and Modern Times

ab 89,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
363 Seiten, with 16 fig. and 8 tables, gebunden
ISBN: 978-3-525-55025-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2013
Die Intertextualitätsforschung an antiken Texte und ihrer mittelalterlichen und modernen... mehr
Between Text and Text
Die Intertextualitätsforschung an antiken Texte und ihrer mittelalterlichen und modernen Rezeption ist in diesem Band folgenden Aspekten gewidmet: 1) Was ist ein Text, was ist ein Intertext? Hier stechen die verschiedenen materialen Textformen hervor, wie sie in Architektur, Ikonographie, Lexikographie, Listenwissenschaft etc. nachweisbar sind. 2) Formen der Intertextualität – Zum Verhältnis von Schriftlichkeit und Mündlichkeit untersucht, wie im Zuge der Verschriftlichung mündliche Texte »verdinglicht« und zu einem fixierten Sprechakt werden (K. Ehlich), in dem Wissen, dass gerade antike Textwelten von der steten Vernetzung mündlicher und schriftlicher Traditionen geprägt sind. 3) Was ist in der altorientalischen und antiken Literatur unter »Tradition« und »Überlieferung« zu verstehen? Dies wird unter Hinzuziehung der Sprachen, der historischen Wirklichkeit und des antiken Denkens untersucht, wobei deutlich wird, dass Traditionstransfers nicht nur innerhalb eines geschlossenen Kulturkreises, sondern zudem im Austausch mit Nachbarkulturen über größere zeitliche wie geographische Abstände hinaus stattfanden. 4) Zum Verhältnis von Intertextualität und Kanon: Hier widmen sich einige Beiträge dem Aspekt der permanenten auslegungsgeschichtlichen Fortschreibung, wie sie gerade für kulturell bindende, »kanonisierte« Texte durchaus üblich und – im Zuge ihrer Aktualisierung – sogar nötig ist.Mit Beiträgen von: M. Bauks, A. Lange / Z. Plese, Ph. Alexandre, S. Aufrère, M. Oeming, K. Davidowicz, A. Wagner, G. Selz, M.F. Meyer, L. Roig Lanzillotta, M. Dimitrova, F. Waldman, W. Horowitz, M. Risch, J. van Ruiten, L. Bormann, A. Miltenova, J. Taschner, G. Brooke, G. Dorival, A. Harder und S. Alkier.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3cm, Gewicht: 0,743 kg
Kundenbewertungen für "Between Text and Text"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michaela Bauks (Hg.)
    • Dr. theol. Michaela Bauks ist Professorin für Bibelwissenschaft (Altes Testament) an der Universität Koblenz-Landau.
      mehr...
    • Wayne Horowitz (Hg.)
    • Wayne Horowitz, Ph.D., is Professor at The Institute of Archaeology at the Hebrew University at Mount Scopus, Jerusalem.
      mehr...
    • Armin Lange (Hg.)
    • Dr. theol. Armin Lange ist Professor für das Judentum des zweiten Tempels und Vorstand des Instituts für Judaistik der Universität Wien. In seinen Lehrveranstaltungen bestreitet er die Zeit von den Anfängen Israels und Judas bis zum zweiten jüdischen Krieg. In seiner Forschung spezialisiert er sich auf die weisheitliche und prophetische Literatur Israels, die Textfunde vom Toten Meer sowie die Text- und Kanongeschichte der Hebräischen Bibel. Er ist Mitglied des internationalen...
      mehr...
Journal of Ancient Judaism. Supplements Zur gesamten Reihe
NEU
NEU
978-3-525-57080-7.jpg
ab 74,99 €
NEU
978-3-525-55267-4.jpg
Gender and Social Norms in Ancient Israel,...
  • Michaela Bauks  (Hg.),
  • Katharina Galor  (Hg.),
  • Judith Hartenstein  (Hg.)
ab 89,99 €
978-3-525-55270-4.jpg
ab 79,99 €
978-3-525-55254-4.jpg
The Faces of Torah
  • Michal Bar-Asher Siegal  (Hg.),
  • Tzvi Novick  (Hg.),
  • Christine Hayes  (Hg.)
ab 120,00 €