Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
I kernoi circolari in Oriente e in Occidente

I kernoi circolari in Oriente e in Occidente

Strumenti di culto e immagini cosmiche

90,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
336 Seiten, mit 4 Karten, 12 Tab. und 36 Seiten mit Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-53000-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Diese Studie behandelt die altorientalischen Ringgefäße sowie die späteren Exemplare aus Zypern,... mehr
I kernoi circolari in Oriente e in Occidente
Diese Studie behandelt die altorientalischen Ringgefäße sowie die späteren Exemplare aus Zypern, Griechenland und aus dem Westen über eine Zeitspanne, die vom 4. Millennium v. Chr. bis zum 6. Jahrhundert v. Chr. reicht. Die irrtümlicherweise »Kernoi« genannten Gefäße bestehen aus einer meistens hohlen Ringbasis, die mit verschiedenen zoomorphen, vegetabilen oder sogar anthropomorphen Elementen geschmückt ist. Die Analyse der Fundkontexte, die ständig auf einen religiösen Zusammenhang hinweisen, zeigt, dass die Ringgefäße als Kult-Instrumente im Rahmen eines Fruchtbarkeits-Rituals, sei es für eine Libation, sei es für einen rituellen Trank, verwendet wurden. Gewisse strukturelle Unregelmäßigkeiten sowie die ikonografische Vielfalt der Aufsätze auf dem Ring suggerieren diese zusätzliche Bedeutung als Abbild des Kosmos, wie ähnliche kosmische Darstellungen aus dem Alten Orient und aus Griechenland zu bestätigen scheinen.Das Gefäß und möglicherweise auch sein vielfältiger Einsatz sind von Syrien-Mesopotamien über Zypern nach Griechenland und in den Westen weiter tradiert worden.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 24,5 x 33 x 2,7cm, Gewicht: 1,595 kg
Kundenbewertungen für "I kernoi circolari in Oriente e in Occidente"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Orbis Biblicus et Orientalis, Series Archaeologica Zur gesamten Reihe