Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-53031-3.jpg

Drums, Women, and Goddesses

Drumming and Gender in Iron Age II Israel

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
155 Seiten, mit zahlreichen Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-53031-3
Vandenhoeck & Ruprecht
Anhand von archäologischen Funden von Frauenfigurinen, die Trommlerinnen darstellen, und Texten... mehr
Drums, Women, and Goddesses
Anhand von archäologischen Funden von Frauenfigurinen, die Trommlerinnen darstellen, und Texten des Alten Testaments untersucht diese Studie den Gender-Kontext der Trommelspieler in der Zweiten Eisenzeit Israels.Die musikalischen Aktivitäten und ihr Kontext in der israelitischen Gesellschaft werden charakterisiert. Mit Ausnahme des kanaanäischen Orchesters, zu dem auch die Trommel gehörte, aber ausschließlich von Männern gespielt wurde, war die Trommel ein traditionelles Fraueninstrument. Einerseits wurde es von Frauen im Kontext der Fruchtbarkeitskulte der Nebengöttin Jahwes, Ashera, in Israel benutzt. Andererseits spiegelt sich die Trommeltradition der Frauen in den Triumphliedern – nach einer gewonnenen Schlacht – wider, die von Frauentrommelspiel und Tanz begleitet wurden. Dies wird sowohl durch archäologische Funde, als auch durch alttestamentliche Texte bestätigt.Anhand der archäologischen, biblischen und ethnographischen Daten über die Trommelspieler und -spielerinnen wird ein Gender-Modell vorgeschlagen: Der Unterschied zwischen der populären (folk) Trommlerinnentradition und dem kanaanäischen Orchester spiegelt die sozialen Unterschiede zwischen Männer und Frauen, der öffentlichen und der privaten, der offiziellen und der inoffiziellen Sphäre wider.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 1,3cm, Gewicht: 0,373 kg
Kundenbewertungen für "Drums, Women, and Goddesses"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sarit Paz
    • Sarit Paz promoviert an der Universität Tel Aviv. Sie hat einen B.A. in Archäologie und Musikwissenschaft und einen M.A. in Archäologie von der Universität Tel Aviv. Schwerpunkt ihrer Forschung ist das Stadtleben während der Frühen Bronzezeit in Israel.
      mehr...
Orbis Biblicus et Orientalis Zur gesamten Reihe