Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
200 Jahre und älter

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 300 Seiten, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-1337-6
V&R unipress, 1. Auflage, 2021
Japanische Familienunternehmen gehören zu den langlebigsten der Welt, viele blicken auf... mehr
200 Jahre und älter

Japanische Familienunternehmen gehören zu den langlebigsten der Welt, viele blicken auf eine Geschichte von 200 Jahren und mehr zurück. Anhand der historischen und kulturellen Rahmenbedingungen werden in diesem Band mittels Fallbeispielen drei Faktoren identifiziert, die diese Langlebigkeit begünstigt haben: (1) das japanische Familiensystem favorisiert den ältesten Sohn für die Nachfolge; (2) Adoption eines Mitglieds der Zweigfamilie, des Schwiegersohns oder eines fähigen Managers als Möglichkeit, auf Nachfolgeschwierigkeiten flexibel zu reagieren; (3) Beziehungen zu Mitarbeitenden, Kunden, Zulieferern und Mitgliedern der örtlichen Gemeinde werden in die Perspektiven zur Kontinuität einbezogen. Die BeiträgerInnen analysieren zudem, wie Familienunternehmen mit der Herausforderung des Wertewandels in der japanischen Gesellschaft umgehen.

Japanese family businesses are among the oldest in the world and many of them prove a history record of 200 years and more. Research on several case studies of century old firms in Japan reveal three factors as secrets of their longevity: (1) the Japanese family system favorizing the succession of the eldest son in the headship of family and business, (2) the option to adopt a member of a branch family, a daughter’s husband, or a capable manager into the main family in case of necessity, and (3) the inclusion of the relationship with employees, customers, and members of the local community into the development of a strategy to longevity. The contributors analyse the perspectives on how to deal with the challenges the Japanese family businesses face with regard to the changes in the Japanese society of the past decades.

Kundenbewertungen für "200 Jahre und älter"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sigrun C. Caspary (Hg.)
    • Dr. Sigrun C. Caspary ist Senior Researcher am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke. Die Japanologin arbeitet im Japan-Projekt des WIFU zur Langlebigkeit japanischer Familienunternehmen.
      mehr...
    • Tom Rüsen (Hg.)
    • Prof. Dr. Tom Rüsen ist Geschäftsführender Direktor des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) und Honorarprofessor der Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft der Universität Witten/Herdecke. Er ist im Vorstand der WIFU-Stiftung, Witten, sowie als Coach und Berater von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien tätig.
      mehr...
    • Tobias Köllner (Hg.)
    • PD Dr. Tobias Köllner ist Senior Research Fellow am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke. Der Ethnologe und Soziologe ist Stellvertretender Sprecher der AG Wirtschaftsethnologie der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie DGSKA sowie Vertreter des Mittelbaus im Zentrum für Transformationsforschung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
      mehr...
    • Heiko Kleve (Hg.)
    • Prof. Dr. phil. Heiko Kleve ist Soziologe und Sozialpädagoge, systemischer Berater, Coach und Mediator sowie Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Organisation und Entwicklung von Unternehmerfamilien am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU), Department für Management und Unternehmertum (MUT), Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft (WiGe), Universität Witten/Herdecke. Er forscht, lehrt und berät zu Fragen der Lebensführung und Konfliktklärung in Unternehmerfamilien, zur...
      mehr...
    • Rudolf Wimmer (Hg.)
    • Prof. Dr. Rudolf Wimmer ist apl. Professor am WIFU-Stiftungslehrstuhl Führung und Dynamik von Familienunternehmen am Wittener Institut für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke. Darüber hinaus ist er geschäftsführender Gesellschafter der osb Wien Consulting GmbH (Österreich).
      mehr...
 Open Access
 Open Access
Wien - Geschichte einer Stadt, Band 2
Wien - Geschichte einer Stadt, Band 2
  • Peter Csendes  (Hg.),
  • Anita Traninger  (Hg.),
  • Karl Vocelka  (Hg.),
  • Ferdinand Opll  (Hg.)
 Open Access
Wien - Geschichte einer Stadt, Band 1
Wien - Geschichte einer Stadt, Band 1
  • Peter Csendes  (Hg.),
  • Ferdinand Opll  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20785-6.jpg
Deportiert nach Mauthausen
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)
45,00 €
 Open Access
978-3-205-20784-9.jpg
Mauthausen und die nationalsozialistische...
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)
45,00 €