Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51073-2.jpg

Dorfgesellschaft im Wandel

Bevölkerungsentwicklung und Industrialisierung im Limbacher Land des 16. bis 20. Jahrhunderts

ab 64,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
554 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-51073-2
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2018
Wie kaum ein anderer historischer Prozess veränderte die Industrialisierung die Lebenswelten der... mehr
Dorfgesellschaft im Wandel

Wie kaum ein anderer historischer Prozess veränderte die Industrialisierung die Lebenswelten der Menschen im Großen wie im Kleinen grundlegend. Dies betrifft Produktionsformen und Wirtschaftskreisläufe ebenso wie die Konsumkultur und das soziale Miteinander. Dem industriellen Durchbruch gingen teils über Jahrhunderte vorbereitende Entwicklungen voran. Zu den zentralen Grundbedingungen zählt die Herausbildung eines ungebundenen ländlichen Arbeitskräftepotentials. In seiner mikrohistorischen Studie betrachtet der Autor das Zusammenspiel von Ökonomie, Gesellschaft und Demographie im Zeichen der industriellen Entwicklung in Sachsen seit dem Spätmittelalter. Die Grundlage bildet eine umfassende Gesellschaftsrekonstruktion zweier Dorfschaften.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,5 x 4cm, Gewicht: 1,176 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Gerda Henkel Stiftung
Kundenbewertungen für "Dorfgesellschaft im Wandel"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sebastian Müller
    • Sebastian Müller, Jahrgang 1989, studierte Europäische Geschichte in Chemnitz und beschloss mit diesem Buch seine Promotion
      mehr...