Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77147-0.jpg

100 Jahre Wiener Werkstätte

Mythos und ökonomische Realität

39,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, SW-Abb. U. zahlr. Tab., gebunden
ISBN: 978-3-205-77147-0
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2004
Der Unternehmensgeschichte der Wiener Werkstätte, von der Gründung als Genossenschaft mit... mehr
100 Jahre Wiener Werkstätte

Der Unternehmensgeschichte der Wiener Werkstätte, von der Gründung als Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung 1903, dem abgewendeten Konkurs 1926, der gescheiterten Umwandlung in eine Aktiengesellschaft 1927 sowie der Liquidation 1932, bis hin zum Versuch der Gründung einer "Neuen Wiener Werkstätte", ergänzt um detaillierte betriebswirtschaftliche Analysen, gilt die Darstellung. Zahlreiche Publikationen sind bisher zum künstlerischen Werk des Unternehmens, nicht aber zu seiner Firmengeschichte erschienen. Meist begnügte man sich mit Josef Hoffmanns Leitspruch "Lieber zehn Tage an einem Stück arbeiten, als zehn Stück an einem Tag zu fertigen", als Begründung für kaufmännisches Unvermögen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "100 Jahre Wiener Werkstätte"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Herta Neiß
    • Herta Neiß Geboren 1967 in Steyr. Lehre Bürokauffrau, Abendschule, Studium Betriebswirtschaftslehre mit Doktorat. Leiterin des Universitätslehrgangs MBA-Tourismusmanagement am Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Linz. Themenschwerpunkte: Kulturtourismus und Tourismusgeschichte.
      mehr...