Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Schrumpfende Märkte in der Wohnungswirtschaft

Schrumpfende Märkte in der Wohnungswirtschaft

Ursachen, Folgen und Handlungsmöglichkeiten

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
207 Seiten, mit zahlr. Diagrammen und Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-89971-246-9
V&R Unipress, 1. Auflage 2005
Nach Zeiten jahrzehntelanger Wohnungsknappheit sieht sich die deutsche Wohnungswirtschaft einer... mehr
Schrumpfende Märkte in der Wohnungswirtschaft
Nach Zeiten jahrzehntelanger Wohnungsknappheit sieht sich die deutsche Wohnungswirtschaft einer ungewohnten Situation gegenüber: Seit Mitte der 90er-Jahre ist in einigen Regionen die Nachfrage nach vermietetem Wohnraum deutlich unter das Angebot gesunken. Vor allem ostdeutsche Wohnungsunternehmen klagen über zunehmende Wohnungsleerstände, deren Ausmaß die Aufmerksamkeit der Medien und der Politik auf sich gezogen hat. Es wird erwartet, dass die demografische Entwicklung mit ihren gesellschaftlichen Veränderungen die Situation noch verschärfen wird.Der Autor setzt sich mit volks- und betriebswirtschaftlichen Aspekten dieses Phänomens der »Marktschrumpfung« auseinander. Dabei greift er auf Erfahrungen aus anderen Wirtschaftszweigen zurück und leitet daraus mögliche Handlungsalternativen für Entscheidungsträger in Wohnungswirtschaft und -politik ab.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 2,5cm, Gewicht: 0,385 kg
Kundenbewertungen für "Schrumpfende Märkte in der Wohnungswirtschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Raphael Spieker
    • Dr. Raphael Spieker ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Siedlungs- und Wohnungswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
      mehr...
Beiträge zum Siedlungs- und Wohnungswesen. Zur gesamten Reihe