Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-922-2.jpg

Gerechtes Wirtschaften

Das Problem der Gerechtigkeit in der Wirtschaft im Lichte lutherischer Ethik

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
341 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-922-2
V&R Unipress, 1. Auflage 2012
Die Frage nach der Gerechtigkeit in der Wirtschaft war immer eine aktuelle, scheint aber zur Zeit... mehr
Gerechtes Wirtschaften
Die Frage nach der Gerechtigkeit in der Wirtschaft war immer eine aktuelle, scheint aber zur Zeit in aller Munde zu sein. Bei der Suche nach einer gerechten globalen Wirtschaftsordnung bringt Philipp Koch einen bewusst europäisch-christlich-lutherischen Standpunkt in die notwendige Diskussion ein. Entsprechend beschäftigt er sich mit der Frage, ob die Indikative, die eine Marktwirtschaft mit sich bringt, mit den Imperativen christlichen Denkens in Übereinstimmung zu bringen sind – oder sind sie vielleicht schon aus sich heraus identisch, oder schließen sie einander fakultativ aus? Für die Untersuchung zeichnet der Autor die gesamte Wirtschaftsgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart in Verbindung mit den jeweiligen Wirtschaftstheorien nach und nimmt das Gerechtigkeitsverständnis im Laufe der Geschichte in den Blick. Darauf aufbauend arbeitet er die Leistungsfähigkeit von Luthers Überlegungen zur Wirtschaftsethik hinsichtlich der gegenwärtigen Diskussion heraus.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,5cm, Gewicht: 0,713 kg
Kundenbewertungen für "Gerechtes Wirtschaften"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Philipp Koch
    • Dr. Philipp Koch studierte Ev. Theologie und Volkswirtschaftslehre in Heidelberg. Im Anschluss an seine Promotion absolvierte er sein Vikariat in Baden und arbeitet nun als Pfarrer der Evangelischen Kirche in Baden.
      mehr...