Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-378-7.jpg

Die zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Wirtschaftsprüfers gegenüber Kapitalanlegern

Eine Untersuchung zur Notwendigkeit und Ausgestaltung einer sekundärmarktbezogenen Dritthaftung wegen unzureichender Prüfungsleistungen

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
512 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-378-7
V&R Unipress, 1. Auflage 2007
Nach den Bilanzskandalen der vergangenen Jahre, in deren Folge sich zum Teil erhebliche... mehr
Die zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Wirtschaftsprüfers gegenüber Kapitalanlegern
Nach den Bilanzskandalen der vergangenen Jahre, in deren Folge sich zum Teil erhebliche prüferische Fehlleistungen offenbarten, ist die Frage, auf welchen Wegen eine zielkonforme Prüfung gewährleistet werden kann, erneut in den Fokus der Betrachtung gerückt. Ob und inwiefern eine schadensersatzrechtliche Verantwortlichkeit gegenüber Kapitalanlegern sinnvoller Bestandteil eines ausgewogenen Regulierungskonzepts sein sollte, stellt in dieser Hinsicht einen der kontroversesten Diskussionspunkte dar. Bis heute fehlt es hierzu an einer klaren gesetzgeberischen Entscheidung. Die vorliegende Arbeit setzt sich umfassend mit der skizzierten Thematik auseinander. In ihrem Mittelpunkt steht dabei unter anderem eine detaillierte Entwicklung der wesentlichen Elemente einer derartigen Haftungsvorschrift.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,5 x 4,8cm, Gewicht: 1,143 kg
Kundenbewertungen für "Die zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Wirtschaftsprüfers gegenüber Kapitalanlegern"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • René M. Kremer
    • Dr. René M. Kremer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hannover. Seit 2006 ist er Rechtsreferendar beim OLG Celle.
      mehr...