Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Ritualisierung – Mediatisierung – Performance

Ritualisierung – Mediatisierung – Performance

ab ca. 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im April 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 280 Seiten, mit 8 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0514-5
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage
Ritualisierung, Mediatisierung und Performance dienen als konzeptionelle Hilfsmittel, um... mehr
Ritualisierung – Mediatisierung – Performance

Ritualisierung, Mediatisierung und Performance dienen als konzeptionelle Hilfsmittel, um Veränderungen und Kontinuitäten im Alltagsleben sozialer Akteurinnen und Akteure sowie in spezifischen Kontexten zu situieren. Dieser Band zeigt anhand konkreter ethnographischer Beispiele, dass rituelle, mediale und performative Prozesse und Praktiken idealerweise gemeinsam, in ihrer Relationalität zueinander betrachtet werden. Neben einem Schwerpunkt auf Transformation enthält das Buch Beiträge zu ausgewählten Aspekten der Theorie, Methode und Geschichte der Kultur- und Sozialanthropologie, zu einer Ethnographie und Kulturgeschichte der Karibik, die sozialen Status, religiöse Praxis und Erinnerung behandeln sowie Texte, die Verbindungen zwischen politischen, medialen und kulturellen Sphären diskutieren.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,6cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Ritualisierung – Mediatisierung – Performance"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Martin Luger (Hg.)
    • Dr. Martin Luger ist Kultur- und Sozialanthropologe mit Spezialisierungen in Ritualforschung, Medizin- und Medienanthropologie, Psychotherapeut und Feldenkrais-Lehrer in eigener Praxis.
      mehr...
    • Franz Graf (Hg.)
    • Dr. Franz Graf arbeitet am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien und ist in der Kulturvermittlungsabteilung des Weltmuseums Wien tätig.
      mehr...
    • Philipp Budka (Hg.)
    • Dr. Philipp Budka lehrt am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien sowie im MA-Studiengang »Visual and Media Anthropology« der Freien Universität Berlin.
      mehr...