Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0374-5.jpg

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
309 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0374-5
V&R Unipress
Diese Studie zur Bedeutung von Mehrfach- und Intensivtätern im Bereich der politisch motivierten... mehr
Rechts motivierte Mehrfach- und Intensivtäter in Sachsen

Diese Studie zur Bedeutung von Mehrfach- und Intensivtätern im Bereich der politisch motivierten Kriminalität schließt eine Forschungslücke. Auf breiter Quellengrundlage (Polizeidaten, Untersuchungsakten, Szenemedien, Interviews) wird erstmals die Rolle von Mehrfach- und Intensivtätern bei der Gewaltdynamik mit fremdenfeindlichem und rechtsextremistischem Hintergrund im regionalen Kontext (Sachsen) analysiert. Die Studie schafft so eine solide Informationsbasis für eine gezielte Gewaltprävention und -repression.

 

This study on the importance of multiple offenders in the field of politically motivated violence closes a research gap. On a broad basis of sources (police data, court papers, extremist media, interviews), the role of multiple offenders in the dynamics of violence with a xenophobic and right-wing extremist background has been analyzed in a regional context (Saxony). By this means, the study creates a solid information ground for a targeted prevention and repression of violence.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23 x 2,1cm, Gewicht: 0,526 kg
Kundenbewertungen für "Rechts motivierte Mehrfach- und Intensivtäter in Sachsen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Berichte und Studien. Zur gesamten Reihe
 Open Access
978-3-525-30197-5.jpg
Lebenswirklichkeiten
  • Karen Körber,
  • Andreas Gotzmann
 Open Access
978-3-8471-0937-2.jpg
Gezähnte Geschichte
  • Pierre Smolarski  (Hg.),
  • René Smolarski  (Hg.),
  • Silke Vetter-Schultheiß  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79511-7.jpg
Gegenstücke
  • Ina Heumann
 Open Access
 Open Access
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79491-2.jpg
Wege zum illuminierten Buch
  • Christine Beier  (Hg.),
  • Evelyn Theresia Kubina  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20292-9.jpg
Das schwarze Wien
  • Andreas Suttner
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20210-3.jpg
Wien als Festungsstadt im 16. Jahrhundert
  • Ferdinand Opll,
  • Heike Krause,
  • Christoph Sonnlechner
 Open Access
978-3-525-35587-9.jpg
Österreich und die deutsche Frage 1987–1990
  • Michael Gehler  (Hg.),
  • Maximilian Graf  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0164-2.jpg
Beirat in der Krise
  • Till-Alexander Freysoldt
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0366-0.jpg
Logik der Umgangssprache
  • Christoph Schamberger
 Open Access
978-3-89971-985-7.jpg
Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche...
  • Thomas Olechowski  (Hg.),
  • Tamara Ehs  (Hg.),
  • Kamila Maria Staudigl-Ciechowicz  (Hg.)
 Open Access
978-3-89971-450-0.jpg
Bibliotheken in der NS-Zeit
  • Stefan Alker-Windbichler  (Hg.),
  • Christina Köstner-Pemsel  (Hg.),
  • Markus Stumpf  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0617-3.jpg
Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert
  • James D. Bindenagel  (Hg.),
  • Matthias Herdegen  (Hg.),
  • Karl Kaiser  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0686-9.jpg
Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern
  • Roland Bernhard  (Hg.),
  • Susanne Grindel  (Hg.),
  • Felix Hinz  (Hg.),
  • Christoph Kühberger  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0607-4.jpg
Emotionen in Familienunternehmen
  • Audris Alexander Muraitis
 Open Access
 Open Access
978-3-525-10095-0.jpg
Auf dem Weg nach Europa
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Matthias Schnettger  (Hg.)