Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-533-0.jpg

Erinnerungsräume und Wissenstransfer

Beiträge zur afrikanischen Geschichte

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
218 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-533-0
V&R Unipress, 1. Auflage 2008
Die Gegenwart wird geprägt durch überliefertes Wissen und die kreative Handhabung der Tradition.... mehr
Erinnerungsräume und Wissenstransfer
Die Gegenwart wird geprägt durch überliefertes Wissen und die kreative Handhabung der Tradition. Umgekehrt wird die Überlieferung geprägt durch die Gegenwart, durch Akteure und deren Interessen. Das zeigt die afrikanische Geschichte. Seit der Kolonialzeit konkurrierten verschiedene Versionen der Vergangenheit: Soziale, politische, kulturelle und religiöse Gruppen schufen sich jeweils ihre eigenen Erinnerungsräume, in denen Wissen aus der Vergangenheit in die Gegenwart transferiert und dabei angepasst wurde.Dieser Band spürt den Erinnerungsräumen des 20. Jahrhunderts in Afrika nach und nimmt unterschiedliche Erinnerungspraktiken in den Blick. Er zeigt, wie über den Zeitraum von Kolonialherrschaft und Nationalstaat hinweg Kontinuitäten bewahrt wurden, wie gesellschaftliche Akteure im Prozess des Erinnerns und des Entwerfens von Zukunft miteinander um die Vergangenheit rangen, wie Wissen in verschiedenen Kontexten generiert und Zukunft im Erinnerungsprozess neu konzipiert wurde.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Erinnerungsräume und Wissenstransfer"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Formen der Erinnerung. Zur gesamten Reihe