Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Familien in der Einwanderungsgesellschaft
23,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
114 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-89971-188-2
V&R Unipress
In der Diskussion über Familienpolitik spielen Zuwanderinnen und Zuwanderer immer noch eine eher... mehr
Familien in der Einwanderungsgesellschaft
In der Diskussion über Familienpolitik spielen Zuwanderinnen und Zuwanderer immer noch eine eher geringe Rolle. Das 9. Forum Migration der Otto Benecke Stiftung hat dieses Thema unter dem Titel »Familie in der Einwanderungsgesellschaft« aufgegriffen. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis widmen sich der Frage des Integrationspotenzials bzw. der schon gegebenen Integrationsleistung zugewanderter Familien und den sich daraus ergebenden Konsequenzen. Ursula Boos-Nünning gibt einen kritischen Überblick über die Familienforschung und Familienpolitik in der Bundesrepublik. Ministerin Renate Schmidt geht darauf ein, wie die Partizipation von Migrantenfamilien gestärkt werden kann. In weiteren Beiträgen werden nationale und internationale Forschungs- und Praxisprojekte vorgestellt.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 2,5cm, Gewicht: 0,195 kg
Kundenbewertungen für "Familien in der Einwanderungsgesellschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Beiträge der Akademie für Migration und Integration (OBS). Zur gesamten Reihe