Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0752-1.jpg

Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen

Perspektiven für den Geschichtsunterricht

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
406 Seiten, mit 21 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0752-1
V&R Unipress, 1. Auflage 2017
Was schreiben Schulbücher zum Thema Reformation? Wie deuten sie das Wirken Martin Luthers? Wie... mehr
Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen

Was schreiben Schulbücher zum Thema Reformation? Wie deuten sie das Wirken Martin Luthers? Wie stellen sie die Rolle der katholischen Kirche dar und wie nehmen sich Museen, Romane und andere Manifestationen der Geschichtskultur des Themas an? Das Buch reflektiert die Antworten auf diese Fragen im Licht geschichtsdidaktischer Diskurse. Es zeigt zudem, wie ehemals sozialistische Länder nach 1989/1991 das Thema neu entdeckten, und reißt mit zwei asiatischen Sichtweisen die globale Dimension der Rezeption dieses früher vorwiegend aus westlicher Perspektive reflektierten Themas an. In diesem Sinne soll dieser Band dazu beitragen, Geschichtsunterricht multiperspektivisch zu bereichern.

 

What do school textbooks say about the Reformation? How do they interpret the work of Martin Luther? How do they portray the role of the Catholic Church and how do museums, novels and other manifestations of its historical culture deal with the topic? This book reflects the answers to these questions in light of history-didactic discourse. It also shows how formerly socialist countries rediscovered the subject after 1989/1991 and, with two Asian points of view, notes the global dimension of the reception of this topic, which was formerly viewed from a predominantly Western perspective. In this sense, this volume plays its part in enriching history lessons from multiple perspectives.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,2cm, Gewicht: 0 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Georg-Eckert-Inst. f. internat. Schulbuchforschung
Creative Commons Lizenzvertrag
Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen von Roland Bernhard, Felix Hinz, Robert Maier und V&R unipress ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
Kundenbewertungen für "Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Roland Bernhard (Hg.)
    • Dr. Roland Bernhard ist Geschichtsdidaktiker und Bildungsforscher an der Universität Salzburg. Er arbeitet derzeit an einem empirischen Post-Doc-Forschungsprojekt zu Geschichtsunterricht in Österreich.
      mehr...
    • Robert Maier (Hg.)
    • Dr. Robert Maier ist Leiter der Abteilung »Europa, Narrative, Bilder, Räume« des Georg-Eckert-Instituts für internationale Schulbuchforschung.
      mehr...
Eckert. Die Schriftenreihe. Zur gesamten Reihe
 Open Access
978-3-8471-0808-5.jpg
Nicht nur Raubkunst!
  • Anna-Maria Brandstetter (Hg.),
  • Vera Hierholzer (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0811-5.jpg
Myths and Mythical Spaces
  • Claudia Lichnofsky (Hg.),
  • Enriketa Pandelejmoni (Hg.),
  • Darko Stojanov (Hg.)
 Open Access
NEU
978-3-8471-0783-5.jpg
Treuhänderische Übernahme und Verwahrung
  • Olivia Kaiser (Hg.),
  • Christina Köstner-Pemsel (Hg.),
  • Markus Stumpf (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0708-8.jpg
A New Modern History of East Asia
  • Eckhardt Fuchs (Hg.),
  • Tokushi Kasahara (Hg.),
  • Sven Saaler (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0761-3.jpg
Georg Eckert
  • Dieter Dowe (Hg.),
  • Eckhardt Fuchs (Hg.),
  • Heike Christina Mätzing (Hg.),
  • Steffen Sammler (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0835-1.jpg
Pfade in die Krise
  • Thomas Treiber
978-3-89971-365-7.jpg
23,00 €
 Open Access
978-3-8471-0608-1.jpg
History Can Bite
  • Denise Bentrovato (Hg.),
  • Karina V. Korostelina (Hg.),
  • Martina Schulze (Hg.)