Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36788-9.jpg

Die pragmatische Wende

Die Max-Planck-Gesellschaft und die Sozialwissenschaften 1975–1985

25,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
176 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-36788-9
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2010
1984 gründete die Max-Planck-Gesellschaft ein neues sozialwissenschaftliches Institut, das... mehr
Die pragmatische Wende
1984 gründete die Max-Planck-Gesellschaft ein neues sozialwissenschaftliches Institut, das Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln, geleitet von Renate Mayntz. Die Neugründung war die Antwort auf ein gescheitertes Experiment, auf das sich die MPG vierzehn Jahre zuvor eingelassen hatte.1970 hatte das Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt in Starnberg seine Arbeit aufgenommen. Seine Direktoren waren Carl Friedrich von Weizsäcker und Jürgen Habermas. Das Institut befasste sich bevorzugt mit politisch brisanten Themen, es galt als links, es politisierte und es polarisierte. Als die Forschungen von Weizsäckers 1980 nicht weitergeführt werden sollten, ging ein Aufschrei durch den links-alternativen Teil der Republik. Die Berufung des renommierten Leiters der London School of Economics Ralf Dahrendorf gelang nicht, und der Rücktritt von Jürgen Habermas besiegelte 1981 das endgültige Ende des Starnberger Unternehmens.Der Ruf der MPG und ihres Präsidenten Reimar Lüst hatte gelitten, die Traditionsgesellschaft stand unter Zugzwang. Das Ende des Starnberger Instituts durfte nicht das Ende der Sozialwissenschaften in der MPG bedeuten. Das neue Institut musste erfolgreich sein und alle Fehler von Starnberg vermeiden. Ariane Leendertz zeichnet die Diskussionen und Entscheidungen nach, die zur Starnberger Schließung sowie zur Kölner Neugründung führten. Die Debatten innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft stellt sie in den breiteren Kontext des gesellschaftlich-politischen Klimas sowie der Entwicklungen in Sozialwissenschaften und Soziologie der 1970er und frühen 1980er-Jahre.In jenen Jahren »nach dem Boom« veränderte sich die bundesdeutsche Gesellschaft derart schnell und tiefgreifend, dass dies in den Sozialwissenschaften zu einer Reihe von Krisendiskursen und Neuorientierungen führte. Diese schlugen sich maßgeblich im Gründungsprogramm des MPI für Gesellschaftsforschung nieder.Seite zum Buch beim MPI für Gesellschaftsforschung
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,2cm, Gewicht: 0,213 kg
Kundenbewertungen für "Die pragmatische Wende"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
978-3-8471-1237-2
ab 32,99 €
Enchantment
Enchantment
  • Thorsten Benkel,
  • Thomas Klie,
  • Matthias Meitzler
ab 23,99 €
Synagogues in the Hellenistic and Roman Periods
Synagogues in the Hellenistic and Roman Periods
  • Lutz Doering  (Hg.),
  • Andrew R. Krause  (Hg.)
ab 99,99 €
 Open Access
The INF Treaty of 1987
The INF Treaty of 1987
  • Philipp Gassert  (Hg.),
  • Tim Geiger  (Hg.),
  • Hermann Wentker  (Hg.)
NEU
Talking God in Society
Talking God in Society
  • Ute E. Eisen  (Hg.),
  • Heidrun Elisabeth Mader  (Hg.)
ab 120,00 €
Macht und Kontrolle im Unternehmen
ab 54,99 €
Mittelalterliche Rechtstexte und mantische Praktiken
Mittelalterliche Rechtstexte und mantische...
  • Klaus Herbers  (Hg.),
  • Hans Christian Lehner  (Hg.)
ab 23,99 €
FrC 16.2 Aristophon – Dromon
ab 79,99 €
Zeitschrift
Klagenfurt Revisited
Klagenfurt Revisited
  • Thomas Geiger  (Hg.),
  • Norbert Miller  (Hg.),
  • Joachim Sartorius  (Hg.)
14,00 €
Geschichte in Köln 67 (2020)
Geschichte in Köln 67 (2020)
  • Joachim Oepen  (Hg.),
  • Wolfgang Rosen  (Hg.),
  • Stefan Wunsch  (Hg.)
ab ca. 22,99 €
Von Vögeln, Mächten und Bienen
ab 19,99 €
Herausforderung Pflegefamilie
Herausforderung Pflegefamilie
  • Iris Söhngen,
  • Vera Zech,
  • Marion Drach
ab 9,99 €
Jüdisches Leben in Deutschland und Europa nach der Shoah
ab 27,99 €
Christian Daniel Rauch und Ernst Rietschel
Christian Daniel Rauch und Ernst Rietschel
  • Jutta von Simson  (Hg.),
  • Monika von Wilmowsky  (Hg.)
ab 99,99 €
FrC 5.3 Pherekrates frr. 85 – 163
ab 74,99 €