Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847015314.jpg
   

Übersetzungen des polnischen Strafgesetzbuches ins Deutsche

Rechtsterminologie und Übersetzungsstrategien

ca. 40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Januar 2023

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 210 Seiten, mit 16 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1531-1
V&R unipress, 1. Auflage, 2023
Die Globalisierung, die engen wirtschaftlichen Beziehungen und die unmittelbare Nachbarschaft... mehr
Übersetzungen des polnischen Strafgesetzbuches ins Deutsche

Die Globalisierung, die engen wirtschaftlichen Beziehungen und die unmittelbare Nachbarschaft zwischen Deutschland und Polen sind mit dem steigenden Bedarf an der Übersetzung von Wirtschafts- und Rechtstexten im Sprachenpaar Deutsch-Polnisch verbunden. Im Zusammenhang damit werden häufig strafrechtliche Texte übersetzt, die mit rechtswidrigen Taten verbunden sind, die von Polen und Deutschen begangen werden. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, die Terminologie des Strafrechts im translatorischen Kontext zu untersuchen. Agnieszka Pietrzak bespricht in diesem Band die Problematik der Rechtsübersetzung und bewertet die Übersetzungsstrategien, die in den drei bisher veröffentlichten Übersetzungen des polnischen Strafgesetzbuches ins Deutsche angewendet wurden.

The phenomenon of globalization, a close economic cooperation and neighbourhood of Germany and Poland have caused an explicit demand for translations of legal texts in a Geman-Polish language pair. Texts of criminal law area are often the subject of translations. This leads to the necessity of studying legal and criminal terminology in the translation context. Agnieszka Pietrzak discusses the issues of legal and criminal terminology translation as well as the assessment of translation strategies which have been used in three printed translations of the Polish Criminal Code into a German language.

Kundenbewertungen für "Übersetzungen des polnischen Strafgesetzbuches ins Deutsche"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Agnieszka Pietrzak
    • Dr. Agnieszka Pietrzak ist Sprachwissenschaftlerin und Dozentin am Institut für Germanistik an der Universität Lodz. Sie ist Autorin wissenschaftlicher Arbeiten im Bereich der Übersetzung sowie der deutschen und polnischen Rechtssprache.
      mehr...
U1_9783847015369.jpg
ca. 40,00 €
NEU
4066338640086.jpg
Historische Sprachforschung 2020 Bd. 133
  • Olav Hackstein  (Hg.),
  • Martin Joachim Kümmel  (Hg.)
ab 85,00 €
NEU
U1_9783847015260.jpg
Weltinnenpolitik und Internationale Polizei
  • Dirk-M. Harmsen  (Hg.),
  • Stefan Maaß  (Hg.),
  • Horst Scheffler  (Hg.),
  • Theodor Ziegler  (Hg.)
40,00 €
NEU
U1_9783847015222.jpg
Dynamiken des Liminalen
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Joanna Szczęk  (Hg.)
50,00 €
U1_9783847014997.jpg
Was bleibt von Galizien? Kontinuitäten – Brüche...
  • Dana Lushaj  (Hg.),
  • Joanna Rozmus  (Hg.),
  • Yurij Remestwenski  (Hg.)
ca. 45,00 €
NEU
978-3-205-21517-2.jpg
49,00 €
 Open Access
978-3-8471-1430-7.jpg
Mit Humor ist nicht immer zu spaßen
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Iwona Wowro  (Hg.)
U1_9783847013013.jpg
Pädagogisch-fremdsprachendidaktische...
  • Przemysław E. Gębal  (Hg.),
  • Anna Jaroszewska  (Hg.),
  • Łukasz Kumięga  (Hg.)
35,00 €
U1_9783847009900.jpg
Polyphonie in literarischen, medizinischen und...
  • Julia Genz  (Hg.),
  • Paul Gévaudan  (Hg.)
40,00 €