Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20860-8.jpg

»Breadwinners« und »Housekeepers«

Geschlechterrollen im englischen Güterrecht des 19. Jahrhunderts und das Deutsche Bürgerliche Gesetzbuch

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
363 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20860-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2012
Ab den 1870er Jahren veränderte sich die Rechtstellung der Ehefrauen in England revolutionär:... mehr
»Breadwinners« und »Housekeepers«

Ab den 1870er Jahren veränderte sich die Rechtstellung der Ehefrauen in England revolutionär: Sie erlangten eine eigenverantwortliche Verfügungs- und Verwaltungsbefugnis über ihr Vermögen und wurden prozess- und geschäftsfähig. Diese Studie vergleicht die Entwicklung des englischen Güterrechts mit dem BGB von 1896. Mittels rechtsvergleichender, rechtstheoretischer und vor allem rechtshistorischer Interpretationsinstrumente erklärt der Autor die Unterschiede der beiden Rechtsordnungen. Während die deutsche Frauenbewegung und der deutsche Gesetzgeber im Netz eines geschlechterbezogenen Symbolismus wilhelminischer Prägung handelten, förderte der englische Utilitarismus die Intervention des Gesetzgebers in die Bereiche von Familie und Moral.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "»Breadwinners« und »Housekeepers«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Stavros Kitsakis
    • Stavros Kitsakis wurde an der Universität Hannover promoviert. Nach rechtsberatender Tätigkeit im Europäischen Parlament arbeitet er jetzt als Kabinettchef des griechischen Außenministers.
      mehr...
Rechtsgeschichte und Geschlechterforschung Zur gesamten Reihe
978-3-8471-0922-8.jpg
Kindeswohl im Recht
  • Marko Oldenburger
ab 32,99 €
978-3-8471-0922-8.jpg
Kindeswohl im Recht
  • Marko Oldenburger
ab 32,99 €
Jhering Global
Jhering Global
  • Inge Kroppenberg  (Hg.),
  • Stephan Meder  (Hg.),
  • Nikolaus Linder  (Hg.),
  • Christoph-Eric Mecke  (Hg.)
ca. 65,00 €
NEU
978-3-8471-1065-1.jpg
ca. 100,00 €
978-3-89971-506-4.jpg
ab 79,99 €
978-3-89971-958-1.jpg
ab 37,99 €