Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-21063-2.jpg

Gemeine Bescheide

Teil 2: Reichshofrat 1613–1798. Eingeleitet und herausgegeben von Peter Oestmann

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
480 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-21063-2
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2017
Der zweite und abschließende Teilband der kommentierten Edition zeigt die Rechtssetzung des... mehr
Gemeine Bescheide

Der zweite und abschließende Teilband der kommentierten Edition zeigt die Rechtssetzung des Reichshofrats zwischen 1613 und 1798. Die Gemeinen Bescheide, hier oft Decreta communia genannt, behandeln praktisch wichtige Fragen des zeitgenössischen Prozessrechts sowie des Anwaltsrechts. In hohem Maße geht es um Einzelheiten des Lehenswesens, das auch in der frühen Neuzeit am Kaiserhof weiterhin eine zentrale Rolle spielte. Wie im 2013 erschienenen ersten Teilband zum Reichskammergericht (978-3-412-21062-5) beruht die historisch-kritisch Ausgabe erneut auf umfassender Archivarbeit und zahlreichen zeitgenössischen Drucken. Ein Gesamtregister für beide Teilbände rundet die Edition ab.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Gemeine Bescheide"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter Oestmann (Hg.)
    • Peter Oestmann ist Professor für Bürgerliches Recht und Deutsche Rechtsgeschichte am Institut für Rechtsgeschichte der Universität Münster.
      mehr...
Quellen und Forschungen zur höchsten Gerichtsbarkeit im Alten Reich Zur gesamten Reihe