Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20842-4.jpg

Der gelehrte Gerichtshof

Das Oberappellationsgericht Lübeck und die Praxis des Zivilprozesses im 19. Jahrhundert

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
432 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20842-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2012
Die Arbeit eines Gerichts lässt sich nicht allein an den materiellen Entscheidungen und deren... mehr
Der gelehrte Gerichtshof

Die Arbeit eines Gerichts lässt sich nicht allein an den materiellen Entscheidungen und deren Auswirkungen messen. Gerade das formalisierte prozessuale Verfahren gibt Auskunft über die Art der Entscheidungsfindung und deren Ausgestaltung durch das Gericht. Anhand der Prozessakten und der zeitgenössischen Literatur über das Prozessrecht zeigt die Autorin, warum das Oberappellationsgericht zu Lübeck als ein besonders bedeutendes Gericht seiner Zeit galt. Des Weiteren wird deutlich, inwiefern die zahlreichen, einschneidenden Neuerungen der Rechtswissenschaft auf dem Gebiet des Prozessrechts, wie beispielsweise Mündlichkeit und Öffentlichkeit eines Verfahrens, in der Praxis umgesetzt wurden.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der gelehrte Gerichtshof"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos