Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Grundzüge der europäischen Privatrechtsgeschichte

Grundzüge der europäischen Privatrechtsgeschichte

Einführung und Sachenrecht

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
537 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-78640-5
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2012
Die verstärkte Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern der Europäischen Union hat auch... mehr
Grundzüge der europäischen Privatrechtsgeschichte

Die verstärkte Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern der Europäischen Union hat auch Auswirkungen auf den juristischen Unterricht und die juristische Praxis ebenso wie auf das traditionelle Privatrecht. Sogar der Ruf nach einem gesamteuropäischen Bürgerlichen Gesetzbuch wird u. a. vom Europaparlament erhoben. Dies sollte Anlass geben, nicht nur den Unterschieden, sondern auch den systematischen Ähnlichkeiten in den zivilrechtlichen Kodifikationen der EU-Mitgliedsländer nachzugehen. Unterschiede und Ähnlichkeiten im europäischen ius commune sind dabei immer vor dem Hintergrund des rezipierten römischen Rechts als Grundlage sämtlicher europäischer Kodifikationen (und einer großen Anzahl außereuropäischer Länder) zu sehen. Willem J. Zwalve und Boudewijn Sirks verfolgen mit ihrer Untersuchung drei Ziele: den Nachweis, wie groß – trotz scheinbarer Rechtsvielfalt – der Zusammenhang zwischen den unterschiedlichen westeuropäischen Rechtssystemen ist; die Gewichtung der rechtspolitischen Überlegungen, die den unterschiedlichen Kodifikationen zu Grunde liegen; und schließlich den Leser in einige Grundbegriffe des kontinentalen „civil law“ und des englischen „common law“ einzuführen und auf die gemeinsamen Traditionen mit dem kontinentaleuropäischen Rechtssystem zu verweisen. Das Buch richtet sich zugleich an die studentische Leserschaft wie an praktizierende Juristen. Titel der niederländischen Originalausgabe: W.J. Zwalve, Hoofdstukken uit de Geschiedenis van het Europese Privaatrecht, I,, Boom Juridische uitgevers, Den Haag 2006

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Grundzüge der europäischen Privatrechtsgeschichte"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Willem J. Zwalve
    • W.J. Zwalve ist Professor für Rechtsgeschichte an der Universität Leiden und Professor für Angloamerikanisches Vermögensrecht an der Universität Groningen.
      mehr...
    • Boudewijn Sirks
    • A.J.B. Sirks studierte Jura in Leiden und habilitierte 1984 an der Universität Amsterdam mit 'Food for Rome'. Von 1998 bis 2006 Professur für antike Rechtsgeschichte, Europäische Privatrechtsgeschichte und Zivilrecht an der J.W. GoetheUniversität Frankfurt am Main, von 2006 bis 2014 Regius Professor of Civil Law an der Universität Oxford.Forschungsschwerpunkte: klassisches römisches Recht, spätantikes Recht (hier besonders Codex Theodosianus), byzantinisches Recht, römisch-holländisches Recht...
      mehr...