Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20298-1.jpg
   

Metus

Der prätorische Rechtsschutz bei Furcht, Zwang und Gewalt

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
368 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-20298-1
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2019
Was in heutigen Rechtsordnungen zivilrechtlich einen Willensmangel bildet und strafrechtlich als... mehr
Metus

Was in heutigen Rechtsordnungen zivilrechtlich einen Willensmangel bildet und strafrechtlich als Erpressung oder Nötigung verfolgt wird, war bereits im römischen Recht eine hybride Materie. Die Autorin geht mit einer umfassenden Analyse der „formula Octaviana“ bei Cicero dem Ursprung der „actio quod metus causa“ im gewaltgeprägten Kontext der späten Republik auf den Grund und untersucht die Entwicklung dieser besonderen Klage, die im Spannungsfeld zwischen der Notwendigkeit der Bestrafung des Täters und dem Bedürfnis der Schadenswiedergutmachung beim Opfer stand. Zentral ist die Auslegung des „quadruplum“ als Strafe für die Furchterregung und nicht für die unterbliebene Restitution. Auch rein sachverfolgende Klagealternativen werden beleuchtet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3cm, Gewicht: 0,718 kg
Kundenbewertungen für "Metus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Julia Gaulhofer
    • Julia Gaulhofer war Universitätsassistentin am Institut für Römisches Recht, Antike Rechtsgeschichte und Neuere Privatrechtsgeschichte der Universtität Graz und ist heute Richteramtsanwärterin im Sprengel des Oberlandesgerichtes Graz.
      mehr...
978-3-412-50898-2.jpg
Justinian als Ökonom
  • Constantin Willems
75,00 €
978-3-412-51507-2.jpg
ab 54,99 €
978-3-412-50899-9.jpg
Iurisperiti et oratores
  • Christine Lehne-Gstreinthaler
ab 89,99 €
978-3-412-22235-2.jpg
Solutio als causa
  • Martin Laborenz
50,00 €
978-3-412-20992-6.jpg
Servus alienus heres
  • Wolfram Buchwitz
55,00 €
Das Pomerium
Das Pomerium
  • Daniel Emmelius
ab 59,99 €
Caesarenwahn
Caesarenwahn
  • Thomas Blank  (Hg.),
  • Christoph Catrein  (Hg.),
  • Christine van Hoof  (Hg.)
ab 37,99 €
Als Odysseus staunte
Als Odysseus staunte
  • Raimund Schulz
ab 39,99 €
978-3-412-50899-9.jpg
Iurisperiti et oratores
  • Christine Lehne-Gstreinthaler
ab 89,99 €
978-3-412-50803-6.jpg
„Messages from Antiquity“
  • Ulrike Babusiaux  (Hg.),
  • Mariko Igimi  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-20817-2.jpg
Pragmatische Quellen der kirchlichen...
  • Hanns Peter Neuheuser  (Hg.)
60,00 €
 Open Access
978-3-412-51165-4.jpg
Inklusion–Exklusion
  • Franz-Josef Arlinghaus
978-3-412-50898-2.jpg
Justinian als Ökonom
  • Constantin Willems
75,00 €
Usus modernus pandectarum
Usus modernus pandectarum
  • Tilman Repgen  (Hg.),
  • Hans-Peter Haferkamp  (Hg.)
55,00 €
Reihe
Grundzüge der europäischen Privatrechtsgeschichte
50,00 €
Erzbischof Arn von Salzburg
Erzbischof Arn von Salzburg
  • Meta Niederkorn-Bruck  (Hg.),
  • Anton Scharer  (Hg.)
34,80 €
978-3-8470-0431-8.jpg
ab 39,99 €
978-3-8471-0302-8.jpg
Inter cives necnon peregrinos
  • Jan Hallebeek  (Hg.),
  • Jan Hallebeek  (Hg.),
  • Martin Schermaier  (Hg.),
  • Roberto Fiori  (Hg.),
  • Jean-Pierre Coriat  (Hg.),
  • Ernest Metzger  (Hg.)
ab 110,00 €
978-3-525-36725-4.jpg
Christianitas
  • Tim Geelhaar
ab 74,99 €
Die Präsenz der Antike im Übergang vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit
Die Präsenz der Antike im Übergang vom...
  • Ludger Grenzmann  (Hg.),
  • Klaus Grubmüller  (Hg.),
  • Fidel Rädle  (Hg.),
  • Martin Staehelin  (Hg.)
175,00 €