Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0014-0.jpg

Rekommunalisierung von Versorgungsleistungen?

22. Bad Iburger Gespräche

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
175 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0014-0
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück
Die 22. Bad Iburger Gespräche sind der »Rekommunalisierung von Versorgungsleistungen« gewidmet.... mehr
Rekommunalisierung von Versorgungsleistungen?
Die 22. Bad Iburger Gespräche sind der »Rekommunalisierung von Versorgungsleistungen« gewidmet. Die hier versammelten Beiträge behandeln die unterschiedlichen Aspekte dieser Problematik, die durch die neuere Gesetzgebung an Aktualität gewonnen hat. Zusätzlich zu dem Spannungsfeld von Privatisierung und Kommunalisierung von Versorgungsleistungen werden kartellrechtliche Fragestellungen erörtert. Den Abschluss des Bandes bildet ein Vortrag über Telekommunikationsleistungen durch Kommunen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15 x 22 x 1,7cm, Gewicht: 0,286 kg
Kundenbewertungen für "Rekommunalisierung von Versorgungsleistungen?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jörn Ipsen (Hg.)
    • Dr. iur. Jörn Ipsen ist emeritierter Professor für Öffentliches Recht an der Universität Osnabrück. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten des Staatsrechts, des Verwaltungsrechts und der Verfassungsgeschichte. Neben zahlreichen Lehrbüchern und Kommentaren hat er Monographien (»Der Staat der Mitte« [2009]; »Macht versus Recht« [2017]) publiziert. Von 2007 bis 2013 war er Präsident des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs.
      mehr...
Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht. Zur gesamten Reihe