Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-463-0.jpg

Verwaltungsorganisation in Flächenstaaten

18. Bad Iburger Gespräche

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
192 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-89971-463-0
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück
Die im vorliegenden Band dokumentierten »18. Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht« zogen unter... mehr
Verwaltungsorganisation in Flächenstaaten
Die im vorliegenden Band dokumentierten »18. Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht« zogen unter dem Rahmenthema »Verwaltungsorganisation in Flächenstaaten« eine erste Bilanz zu den in den letzten Jahren in Niedersachsen verwirklichten Verwaltungsreformen. Sie warfen außerdem einen Blick auf die gegenwärtigen Reformbestrebungen in Nordrhein-Westfalen. Der Band enthält die Referate, die auf dem Symposium von ausgewählten Experten aus Wissenschaft und Praxis vorgetragen wurden. Beleuchtet werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der Verwaltungsorganisation der beiden Flächenstaaten Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Daneben bietet der vorliegende Tagungsband eine Dokumentation der Diskussionsrunden, die sich an die Referate anschlossen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15 x 22 x 1,3cm, Gewicht: 0,303 kg
Kundenbewertungen für "Verwaltungsorganisation in Flächenstaaten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jörn Ipsen (Hg.)
    • Dr. iur. Jörn Ipsen ist emeritierter Professor für Öffentliches Recht an der Universität Osnabrück. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten des Staatsrechts, des Verwaltungsrechts und der Verfassungsgeschichte. Neben zahlreichen Lehrbüchern und Kommentaren hat er Monographien (»Der Staat der Mitte« [2009]; »Macht versus Recht« [2017]) publiziert. Von 2007 bis 2013 war er Präsident des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs.
      mehr...
Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht. Zur gesamten Reihe