Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Urheberrechtliche Lizenzen in der Insolvenz von Film- und Fernsehunternehmen

Urheberrechtliche Lizenzen in der Insolvenz von Film- und Fernsehunternehmen

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
296 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-393-0
V&R Unipress, 1. Auflage 2007
Auf Grundlage einer ausführlichen Darstellung der üblichen Vertragsgestaltungen entlang einer... mehr
Urheberrechtliche Lizenzen in der Insolvenz von Film- und Fernsehunternehmen
Auf Grundlage einer ausführlichen Darstellung der üblichen Vertragsgestaltungen entlang einer typischen Filmlizenzkette untersucht der Autor das Problem der insolvenzrechtlichen Behandlung von Filmlizenzen unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte und der neuesten Rechtsprechung des BGH. Anhand einer Analyse der Anwendbarkeit des Insolvenzverwalterwahlrechts und der Folgen von Erfüllungswahl oder -ablehnung entwickelt er ein System der insolvenzrechtlichen Abwicklung dieser Verträge. Darüber hinaus erörtert er die rechtlichen Auswirkungen der Insolvenz einer Produktionsfirma, eines Filmverleihs, eines Kinobetreibers, eines Videovertriebs, einer Videothek sowie von Sendeunternehmen einschließlich der jeweiligen Handlungsalternativen eines Insolvenzverwalters und der solventen Vertragspartner. Das Werk richtet sich an die Wissenschaft sowie an Praktiker im Insolvenz- und Urheberrecht.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,7 x 3cm, Gewicht: 0,769 kg
Kundenbewertungen für "Urheberrechtliche Lizenzen in der Insolvenz von Film- und Fernsehunternehmen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Patrick Wolff
    • Dr. Patrick Wolff studierte Rechtswissenschaften. Vor dem Referendariat in Hamburg war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Insolvenzabteilung einer Großkanzlei.
      mehr...
Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und... Zur gesamten Reihe