Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Wasserversorgung zwischen kommunaler Daseinsvorsorge und marktwirtschaftlichem Wettbewerb

Wasserversorgung zwischen kommunaler Daseinsvorsorge und marktwirtschaftlichem Wettbewerb

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
128 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-89971-114-1
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück
Im Mittelpunkt der in diesem Band dokumentierten Gespräche zum Kommunalrecht steht der Entwurf... mehr
Wasserversorgung zwischen kommunaler Daseinsvorsorge und marktwirtschaftlichem Wettbewerb
Im Mittelpunkt der in diesem Band dokumentierten Gespräche zum Kommunalrecht steht der Entwurf der Wasserversorgung der Zukunft. Die Wasserversorgung wird als Teil der Daseinsvorsorge herkömmlich von den kommunalen Gebietskörperschaften erfüllt. Im Anschluss an die Liberalisierung des Energiemarktes und des Marktes für Telekommunikationsleistungen wird nunmehr zunehmend auch eine Privatisierung der Wasserversorgung gefordert. Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Wasserversorgung werden diskutiert und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Konzepte gegenübergestellt. Die Referenten sind führende Experten aus Wissenschaft und Praxis. Der vorliegende Tagungsband enthält neben den Referaten des Symposiums auch eine Dokumentation der sich anschließenden Diskussionsrunden.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1cm, Gewicht: 0,255 kg
Kundenbewertungen für "Wasserversorgung zwischen kommunaler Daseinsvorsorge und marktwirtschaftlichem Wettbewerb"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht. Zur gesamten Reihe