Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0696-8.jpg

Die Schutzschwelle für Werke der angewandten Kunst nach deutschem und europäischem Recht

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
237 Seiten, mit 10 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0696-8
V&R Unipress, 1. Auflage 2017
Mit dem Geburtstagszug-Urteil hat der Bundesgerichtshof das Erfordernis einer besonderen... mehr
Die Schutzschwelle für Werke der angewandten Kunst nach deutschem und europäischem Recht

Mit dem Geburtstagszug-Urteil hat der Bundesgerichtshof das Erfordernis einer besonderen Schöpfungshöhe für Werke der angewandten Kunst aufgegeben. Nun gilt auch hier derselbe Maßstab wie bei der reinen Kunst. Lukas Mezger untersucht diese neue Schutzschwelle und praktisch handhabbare Kriterien. Besonderes Augenmerk liegt auf den Vorgaben des europäischen Rechts. Dabei wird deutlich, dass den Ausschließlichkeitsrechten des Urheberrechts und seiner langen Schutzdauer ein hohes Freihaltebedürfnis gegenübersteht. Dieser Konflikt kann allein durch einen engen Schutzbereich nicht aufgelöst werden. In funktionaler Abgrenzung zu den verwandten Rechtsgebieten des Design-, Marken- und Lauterkeitsrechts und nach einer rechtsvergleichenden Analyse werden Lösungen für praktische Probleme aufgezeigt.

 

In the “Geburtstagszug” case, the German Federal Court of Justice abandoned the requirement of a special threshold of originality for works of applied art, applying the fine art test of “artistic merit”. The book examines this new threshold under both German and European copyright law. The conflict arising from the extreme duration of copyright and the dangers of blocking creativity and fair use cannot be resolved by narrowing the scope of protection for these works. Based on a comparative analysis and delineating copyright from design, trademark and unfair competition law, the book proposes solutions to practical problems regarding the protection of works of applied art.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,8cm, Gewicht: 0,467 kg
Creative Commons Lizenzvertrag
Die Schutzschwelle für Werke der angewandten Kunst nach deutschem und europäischem Recht von Lukas Mezger und V&R unipress ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
Kundenbewertungen für "Die Schutzschwelle für Werke der angewandten Kunst nach deutschem und europäischem Recht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und... Zur gesamten Reihe
 Open Access
978-3-525-30197-5.jpg
Lebenswirklichkeiten
  • Karen Körber,
  • Andreas Gotzmann
 Open Access
978-3-8471-0937-2.jpg
Gezähnte Geschichte
  • Pierre Smolarski  (Hg.),
  • René Smolarski  (Hg.),
  • Silke Vetter-Schultheiß  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79511-7.jpg
Gegenstücke
  • Ina Heumann
 Open Access
 Open Access
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79491-2.jpg
Wege zum illuminierten Buch
  • Christine Beier  (Hg.),
  • Evelyn Theresia Kubina  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20292-9.jpg
Das schwarze Wien
  • Andreas Suttner
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20210-3.jpg
Wien als Festungsstadt im 16. Jahrhundert
  • Ferdinand Opll,
  • Heike Krause,
  • Christoph Sonnlechner
 Open Access
978-3-525-35587-9.jpg
Österreich und die deutsche Frage 1987–1990
  • Michael Gehler  (Hg.),
  • Maximilian Graf  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0374-5.jpg
Rechts motivierte Mehrfach- und Intensivtäter...
  • Uwe Backes,
  • Anna-Maria Haase,
  • Michail Logvinov,
  • Matthias Mletzko,
  • Jan Stoye
 Open Access
978-3-8471-0164-2.jpg
Beirat in der Krise
  • Till-Alexander Freysoldt
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0366-0.jpg
Logik der Umgangssprache
  • Christoph Schamberger
 Open Access
978-3-89971-985-7.jpg
Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche...
  • Thomas Olechowski  (Hg.),
  • Tamara Ehs  (Hg.),
  • Kamila Maria Staudigl-Ciechowicz  (Hg.)
 Open Access
978-3-89971-450-0.jpg
Bibliotheken in der NS-Zeit
  • Stefan Alker-Windbichler  (Hg.),
  • Christina Köstner-Pemsel  (Hg.),
  • Markus Stumpf  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0617-3.jpg
Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert
  • James D. Bindenagel  (Hg.),
  • Matthias Herdegen  (Hg.),
  • Karl Kaiser  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0686-9.jpg
Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern
  • Roland Bernhard  (Hg.),
  • Susanne Grindel  (Hg.),
  • Felix Hinz  (Hg.),
  • Christoph Kühberger  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0607-4.jpg
Emotionen in Familienunternehmen
  • Audris Alexander Muraitis
 Open Access
 Open Access
978-3-525-10095-0.jpg
Auf dem Weg nach Europa
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Matthias Schnettger  (Hg.)