Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0463-6.jpg
   

Staatsanwälte als Anwälte des Staates?

Die Strafverfolgungspraxis von Reichsanwaltschaft und Bundesanwaltschaft vom Kaiserreich bis in die frühe Bundesrepublik

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
369 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0463-6
V&R unipress, 1. Auflage 2016, 2015
Since the 19th century, the German state prosecution service has been criticised for its law... mehr
Staatsanwälte als Anwälte des Staates?
Since the 19th century, the German state prosecution service has been criticised for its law enforcement practices. Partly responsible for the negative view of the German criminal justice system is the status of state prosecutors in criminal proceedings. It is unclear whether in its 170-year-old history, the German state prosecution service acted as the advocate of the state or as the advocate of justice. Dr. Martin Wilke analyses whether the German public prosecution service fulfils its task as an objective guardian of the law. In addition to an analysis of the status of the state prosecution service, the author examines how the mentality of state prosecutors affected criminal enforcement practice in state protection proceedings.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,5cm, Gewicht: 0,66 kg
Kundenbewertungen für "Staatsanwälte als Anwälte des Staates?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Malte Wilke
    • Dr. Malte Wilke studierte Jura und Geschichte an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster und der Georg-August-Universität Göttingen. 2015 wurde er im Fach Jura promoviert.
      mehr...
Beiträge zu Grundfragen des Rechts. Zur gesamten Reihe
Schiffbrüchige des Lebens
50,00 €
978-3-412-50291-1.jpg
39,00 €
978-3-525-31077-9.jpg
60,00 €
978-3-205-23269-8.jpg
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
35,00 €
978-3-8471-0850-4.jpg
Landwirtschaft und Ernährung im...
  • Ernst Langthaler  (Hg.),
  • Ina Markova  (Hg.)
ab 23,00 €
978-3-412-50914-9.jpg
Die Gestapo Trier
  • Thomas Grotum  (Hg.)
30,00 €
978-3-412-51127-2.jpg
65,00 €
978-3-412-50893-7.jpg
Let's historize it!
  • Aline Maldener  (Hg.),
  • Clemens Zimmermann  (Hg.)
35,00 €
978-3-525-35589-3.jpg
Welche »Wirklichkeit« und wessen »Wahrheit«?
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Sabine Kittel  (Hg.)
50,00 €
U1_9783847013679.jpg
Jenseits des Staates?
  • Susanne Beck  (Hg.),
  • Stephan Meder  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-51127-2.jpg
65,00 €
978-3-8471-0871-9.jpg
Juristische Hermeneutik im 20. Jahrhundert
  • Stephan Meder  (Hg.),
  • Vincenzo Omaggio  (Hg.),
  • Gaetano Carlizzi  (Hg.),
  • Christoph Sorge  (Hg.)
50,00 €