Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Mors voluntaria in reatu

Die Selbsttötung im klassischen römischen Recht

ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
180 Seiten
ISBN: 978-3-89971-958-1
V&R unipress, 1. Auflage 2012
Suicide in Roman law has caused special legal consequences in several connections, dependent... mehr
Mors voluntaria in reatu
Suicide in Roman law has caused special legal consequences in several connections, dependent among other things on the different chronological steps of development. The book illustrates these steps and works out the course of development and the influencing factors to create an overall picture of legal treatment of suicide in Roman law. Main attention is given to the suicide of alleged delinquents before conviction. Nevertheless it appears that Roman law fulfilled just its original function in context with the morally explosive topic suicide: balancing interests. Surprisingly one does not find any moral attitude towards suicide within the discussion of the Roman jurists.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 1,6cm, Gewicht: 0,44 kg
Kundenbewertungen für "Mors voluntaria in reatu"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marayke Frantzen
    • Dr. Marayke Frantzen ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Römisches Recht und vergleichende Rechtsgeschichte der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Università degli studi Roma Tre in Rom.
      mehr...
Beiträge zu Grundfragen des Rechts. Zur gesamten Reihe