Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen.
Das rechtswissenschaftliche Programm von V&R Academic ist geprägt von mehreren Reihen, darunter die Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, den Schriften zum Internationalen Privatrecht und zur Rechtsvergleichung, den Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht oder den Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht.
   

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen. Das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen.
Das rechtswissenschaftliche Programm von V&R Academic ist geprägt von mehreren Reihen, darunter die Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, den Schriften zum Internationalen Privatrecht und zur Rechtsvergleichung, den Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht oder den Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht.
   

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 61
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Neuordnung der Mittelinstanz – Verwaltungsreform in Niedersachsen mit Modellcharakter?
Neuordnung der Mittelinstanz –...
Wirth befasst sich mit der in Niedersachsen durchgeführten Verwaltungsreform, nach der die vier Bezirksregierungen zum 1. Januar 2005 ersatzlos aufgelöst wurden. Beurteilt wird die Reform im Hinblick auf verfassungsrechtliche,...
40,00 €
978-3-525-36283-9.jpg
recht unde unrecht der sassen
Karl Kroeschell legt mit diesem Band die erste große Rechtsgeschichte des niedersächsischen Raums vor. Sein besonderes Interesse gilt dabei einerseits den Gerichtsinstitutionen, andererseits den sozialen Milieus, welche die...
55,00 €
978-3-525-36269-3.jpg
Römische Rechtsgeschichten
Seit Jahrhunderten greift die Rechtsgeschichte für die Anfänge des institutionalisierten Rechtswesens auf selbstgeschaffene Mythen zurück. Der Entschlüsselung dieser Ursprungsmythen ist Marie Theres Fögens Buch gewidmet. Ihr geht es...
28,00 €
Der Kodifikationsgedanke und das Modell des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)
Der Kodifikationsgedanke und das Modell des...
Alle Beiträge zu dieser Tagung (April 1998) haben auf ihre Weise einen besonderen Bezug zu dem im Jahre 2000 zu begehenden 100-jährigen Jubiläum des BGB. Ein Leitthema der Akademie-Kommission »Das Gesetz in Geschichte und Gegenwart«,...
70,00 €
Negotiorum gestio – Geschäftsführung ohne Auftrag
Negotiorum gestio – Geschäftsführung ohne Auftrag
Alle kontinentaleuropäischen Gesetze kennen Regelungen zur Geschäftsführung ohne Auftrag. Diese berücksichtigen, dass sich grundsätzlich niemand in fremde Angelegenheiten einmischen soll, es bisweilen aber gesellschaftlich erwünscht ist,...
200,00 €
Gesetz und Vertrag I
Gesetz und Vertrag I
Die Beiträge dieses Bandes unter suchen das Verhältnis zwischen den juristischen Grundbegriffen Gesetz und Vertrag unter rechtshistorischer Perspektive. Gemeinsam ist den Beiträgen die Frage nach der jeweils legitimierenden Kraft, die...
60,00 €
Das mißglückte Gesetz
Das mißglückte Gesetz
Das Buch untersucht das Phänomen mißglückter Gesetze anhand von fünf ausgesuchten Einzelgesetzen: dem Geldwäschegesetz, der Vereinfachungsnovelle zur Beschleunigung gerichtlicher Verfahren, dem Verbraucherkreditgestz, dem...
60,00 €
Rangordnung der Gesetze
Rangordnung der Gesetze
Die Rangordnung der Gesetze ist eine durchgehende Strukturerscheinung des Rechts. Durch Rangordnung der Gesetze wird Macht begrenzt. Insbesondere die durch den Vorrang der Verfassung bewirkte Machtbegrenzung der einfachen...
55,00 €
1 von 61