Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen.
Das rechtswissenschaftliche Programm von V&R Academic ist geprägt von mehreren Reihen, darunter die Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, den Schriften zum Internationalen Privatrecht und zur Rechtsvergleichung, den Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht oder den Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht.
   

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen. Das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen.
Das rechtswissenschaftliche Programm von V&R Academic ist geprägt von mehreren Reihen, darunter die Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, den Schriften zum Internationalen Privatrecht und zur Rechtsvergleichung, den Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht oder den Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht.
   

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 60
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Gesetze der späten römischen Republik
Die Gesetze der späten römischen Republik
Dieser Band bietet erstmals einen umfassenden Überblick über die Gesetzgebung in der späten römischen Republik (133 - 80 v.Chr.). War die Gesetzgebung zuvor noch auf Einzelfälle ausgerichtet, spielte sie zunehmend eine Rolle in...
ca. 70,00 €
Urteiler, Richter, Spruchkörper
Urteiler, Richter, Spruchkörper
Richter entscheiden Rechtsstreitigkeiten. Dieser Satz klingt selbstverständlicher, als er ist. Denn bislang konzentrierte sich die historische Justizforschung zwar mit zahlreichen Aspekten der Gerichtsverfassung und des...
ca. 70,00 €
978-3-412-51821-9.jpg
Gericht und Verfahren in der Stadt und im...
Der Übergang vom Spätmittelalter zur Frühen Neuzeit ist durch eine Veränderung der Gerichtslandschaften im Heiligen Römischen Reich geprägt. Im Rahmen der weltlichen Gerichtsbarkeit entwickelten sich durch die Ausbreitung des...
ca. 70,00 €
978-3-412-51541-6.jpg
minne oder recht
Minne oder recht – die Paarformel ist fester Bestandteil der mittelalterlichen Rechtssprache. Regelmäßig beschreibt sie in Urkunden den Weg zum Rechtsfrieden und kommt in der königlichen Gerichtsbarkeit Kaiser Karls IV. und König Wenzels...
ca. 49,00 €
978-3-8471-1065-1.jpg
Recht zwischen Verhalten und Verhaltensregelung
Verhalten und Verhaltensregelung stehen in enger Wechselbeziehung. Das verlangt Abgrenzung, ermöglicht aber auch wechselseitige Ergänzung. Kulturspezifisch geprägte Schlüsselwertungen wie Achtung, Vertrauen, Freiheit, Bindung,...
ca. 100,00 €
978-3-8471-1040-8.jpg
Konkretisierung der deliktsrechtlichen...
Die Konkretisierung der deliktsrechtlichen Generalklausel erfolgt mit Hilfe der Begriffe Schaden, Kausalität, Verschulden und Rechtswidrigkeit. Versucht wird, die Haftung ausschließlich durch die Auslegung dieser abstrakt-allgemeinen...
45,00 €
Animals as specific objects of obligations under Polish and German law
Animals as specific objects of obligations...
Defining where the needs of contracting parties end, and where the mistreatment of animals begins is especially difficult in contract law, where protecting animals is not a basic premise. Thus, although animal law is a widely discussed...
45,00 €
978-3-525-30199-9.jpg
Human v. Religious Rights?
Although the Federal Republic of Germany and the United States share many legal, social, and political values, they also represent different traditions in terms of how each understands the idea of universal human rights. The contributors...
55,00 €
NEU
978-3-8471-1107-8.jpg
Open Content Lizenzen und das Bearbeitungsrecht
Große Open Content Projekte werden gemeinsam von vielen Menschen aus verschiedenen Nationen geschaffen. Dies führt zu Herausforderungen im materiellen und internationalen Urheberrecht. Nico Einfeldt untersucht, wie eine Zuordnung der...
ab 27,99 €
NEU
978-3-412-22121-8.jpg
Amt und Prestige
Die Studie widmet sich anhand des Amts des Kammerrichters exemplarisch dem Gegensatz zwischen der sich ausdifferenzierenden Reichsgerichtsbarkeit und den Funktionsprinzipien der ständischen Gesellschaft, die in ihrer Widersprüchlichkeit...
ab 39,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51703-8.jpg
Der Wandel der Rheinischen Agrarverfassung
Die kontinentaleuropäischen Agrarreformen im 18. und 19. Jahrhundert sind seit langem Gegenstand intensiver Debatten. Das gilt insbesondere für die Reformen in Preußen, die nicht erst mit dem berühmten Edikt über die Bauernbefreiung 1807...
NEU
978-3-412-51720-5.jpg
Unter der Linde und vor dem Kaiser
Die Gerichtsbarkeit der Vormoderne war von einer nahezu unüberschaubaren Vielzahl an Gerichten unterschiedlicher Herrschaftsträger und sozialer Gruppen geprägt. Während mit der Rezeption des römischen Rechts und dem Einzug gelehrter...
ab 54,99 €
1 von 60