Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen.
Das rechtswissenschaftliche Programm von V&R Academic ist geprägt von mehreren Reihen, darunter die Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, den Schriften zum Internationalen Privatrecht und zur Rechtsvergleichung, den Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht oder den Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht.
   

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen. Das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung von aktuellen und historischen juristischen Texten und Quellen.
Das rechtswissenschaftliche Programm von V&R Academic ist geprägt von mehreren Reihen, darunter die Beiträge zu Grundfragen des Rechts, Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, den Schriften zum Internationalen Privatrecht und zur Rechtsvergleichung, den Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht oder den Bad Iburger Gespräche zum Kommunalrecht.
   

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 62
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Besitzbetrug und Besitzerpressung
Besitzbetrug und Besitzerpressung
Mathias Hirschmann beurteilt in seinem Band die Vermögenszugehörigkeit bloßen Besitzes. Dabei nimmt er den ökonomisch-juristischen Vermögensbegriff zum Ausgang, arbeitet jedoch einen neuen Ansatz zur Bestimmung wirtschaftlichen Wertes...
ca. 40,00 €
Subjektivierungen und Kriminalitätsdiskurse im 18. Jahrhundert
Subjektivierungen und Kriminalitätsdiskurse im...
Kaum eine Armee galt lange Zeit als derart »diszipliniert« und ausgebildet wie die preußische Armee im frühen 18. Jahrhundert. Kriegsartikel und drastische Strafschilderungen schufen das Bild von einer Militärjustiz, die den einzelnen...
ca. 65,00 €
Geschichte und Zukunft des Urheberrechts II
Geschichte und Zukunft des Urheberrechts II
Warum hat es ein römisches Urheberrecht nicht gegeben? Hat der Humanist Konrad Lagus die Aequitas-Lehre bei seinem Kollegen Budé einfach abgekupfert? Worum ging es bei dem Kampf zwischen Richard Strauss und Luigi Denza? Wer streitet sich...
ca. 45,00 €
Der Kampf um den Staatsvertrag 1945-1955
Der Kampf um den Staatsvertrag 1945-1955
Dieses Buch gilt seit langem als das Standardwerk zur Entstehungsgeschichte des Staatsvertrags vom 15. Mai 1955. Der Vertrag hat zehn Jahre nach der Proklamation von Österreichs Unabhängigkeit gemeinsam mit der Neutralitätserklärung zum...
ca. 65,00 €
Jhering Global
Jhering Global
Rudolf von Jherings wissenschaftliches Werk hat in gleich zweifacher Hinsicht Grenzen gesprengt: zum einen nationale Grenzen im Sinne eines bisher nur in Ansätzen erforschten Legal transfer, der weit über die Grenzen Europas...
ca. 65,00 €
Das Recht der DDR als Gegenstand der Rechtsgeschichte
Das Recht der DDR als Gegenstand der...
Band 1 der Reihe „Jenaer Schriften zum DDR Recht“ beinhaltet Aufsätze, die im Oktober 2019 anlässlich der Eröffnung der Forschungsstelle unter der Schirmherrschaft und mit Förderung des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und...
ca. 35,00 €
978-3-412-51541-6.jpg
minne oder recht
Minne oder recht – die Paarformel ist fester Bestandteil der mittelalterlichen Rechtssprache. Regelmäßig beschreibt sie in Urkunden den Weg zum Rechtsfrieden und kommt in der königlichen Gerichtsbarkeit Kaiser Karls IV. und König Wenzels...
ca. 49,00 €
Urteiler, Richter, Spruchkörper
Urteiler, Richter, Spruchkörper
Richter entscheiden Rechtsstreitigkeiten. Dieser Satz klingt selbstverständlicher, als er ist. Denn bislang konzentrierte sich die historische Justizforschung zwar mit zahlreichen Aspekten der Gerichtsverfassung und des...
ca. 70,00 €
Schiedsverfahrensrecht in Antike und Mittelalter
Schiedsverfahrensrecht in Antike und Mittelalter
Schiedsverfahren waren auch in Antike und Mittelalter verbreitete Mittel der außergerichtlichen Konfliktlösung. Das römische Recht hat viele konzeptionelle Grundlagen gelegt, auf denen spätere Epochen aufgebaut haben. Aus dem Mittelalter...
ca. 60,00 €
Recht macht Religion
Recht macht Religion
Im Iran entsteht ein Untergrundchristentum, das sich als iranischer Protestantismus artikuliert und die islamisch-politische Konfiguration Irans infrage stellt. Iranische Christ*innen werden aus staatsschutzrechtlichen Gründen verfolgt...
ca. 55,00 €
978-3-8471-1065-1.jpg
Recht zwischen Verhalten und Verhaltensregelung
Verhalten und Verhaltensregelung stehen in enger Wechselbeziehung. Das verlangt Abgrenzung, ermöglicht aber auch wechselseitige Ergänzung. Kulturspezifisch geprägte Schlüsselwertungen wie Achtung, Vertrauen, Freiheit, Bindung,...
ca. 100,00 €
Verstoßene Werke
Verstoßene Werke
Aussage und Wert eines Kunstwerkes hängen in besonderem Maße von der Künstlerpersönlichkeit ab, mit der man es verbindet. Dennoch kommt es vor, dass Kunstschaffende die Verbindung zu einem Werk lösen wollen, etwa weil sie sich nicht mehr...
ca. 35,00 €
1 von 62