Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Ökologismus

Ökologismus

Indes. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 2020, Heft 04

ca. 22,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im November 2021

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 172 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-525-80033-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage, 2021
Jährlich treffen sich die UN-Staats- und Regierungschefs zur Weltklimakonferenz und... mehr
Ökologismus

Jährlich treffen sich die UN-Staats- und Regierungschefs zur Weltklimakonferenz und demonstrieren ebenso deutlich wie gebetsmühlenartig, dass einem globalen Phänomen nur global begegnet werden kann. Und doch brauchte es weltweite Schüler*innenproteste, um Ökologie wieder als Politikum ins Feld zu führen. Und ebenso unmittelbar riefen sie Klimaleugner und all jene auf den Plan, die die Dringlichkeit des Klimawandels im politischen Tagesgeschäft relativieren. Doch auch das klimabewusste Spektrum tritt ideologisch keineswegs geschlossen auf. Umweltschutz und Klimagerechtigkeit, grünes Wachstum und sozialökologische Transformation – die Mannigfaltigkeit der Themen und Schlagworte verbietet es, hinter ihnen eine geschlossene ideengeschichtliche Strömung zu vermuten. Indes, gerade darum lohnt es sich, nach den Ursprüngen und Konfliktlinien, Motiven und Widersprüchen, Kontinuitäten und Brüchen der Ideologie des Ökologismus zu fragen.

Kundenbewertungen für "Ökologismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.