Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51260-6.jpg

David Frankfurter (1909-1982)

Das Selbstbild des Gustloff-Attentäters

ab 39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
550 Seiten, mit 57 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-51260-6
Böhlau Verlag Köln
Im Zentrum des Buches steht die Sicht des jüdischen Widerstandskämpfers David... mehr
David Frankfurter (1909-1982)

Im Zentrum des Buches steht die Sicht des jüdischen Widerstandskämpfers David Frankfurter auf sein Leben und den Mord an Wilhelm Gustloff.

Am 4. Februar 1936 erschießt David Frankfurter in Davos den Leiter der NSDAP-Landesgruppe Schweiz, Wilhelm Gustloff. Frankfurter war nicht der erste jüdische Widerstandskämpfer, aber er ist ein frühes Beispiel für einen Juden, der erfolgreich zur Waffe gegriffen und seine Tat überlebt hat, um davon zu erzählen. Im Zentrum des Buches steht seine eigene Sicht auf sein Leben, wie sie sich aus seinen Memoiren und weiteren Egodokumenten erschließen lässt. Durch den Einbezug zusätzlicher Quellen geht es über die reine Beschreibung des Selbstbildes von Frankfurter hinaus und erlaubt einen ganzheitlichen lebensweltlichen Blick auf ihn.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 4,2cm, Gewicht: 1,048 kg
Kundenbewertungen für "David Frankfurter (1909-1982)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sabina Bossert
    • Sabina Bossert hat am Basler Zentrum für Jüdische Studien promoviert und ist Fachreferentin Jüdische Zeitgeschichte am Archiv für Zeitgeschichte der ETH Zürich.
      mehr...
Reihe Jüdische Moderne Zur gesamten Reihe
978-3-205-23259-9.jpg
Kulturromane
  • Anja Gerigk
ab 27,99 €
NEU
978-3-525-37071-1.jpg
ab 64,99 €
978-3-525-31100-4.jpg
ca. 60,00 €
NEU
978-3-8471-1058-3.jpg
ab 79,99 €
NEU
Medien Frauen Macht
ab 23,99 €
 Open Access
NEU
978-3-525-31116-5.jpg
Kriegsverbrechen, Restitution, Prävention
  • Constantin Goschler  (Hg.),
  • Marcus Böick  (Hg.),
  • Julia Reus  (Hg.)
130,00 €
NEU
978-3-205-23280-3.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-8471-1032-3.jpg
Rilkes Musikalität
  • Thomas Martinec  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-412-51688-8.jpg
Sonderzüge in den Tod
  • Andreas Engwert  (Hg.),
  • Susanne Kill  (Hg.)
20,00 €
NEU
978-3-525-31722-8.jpg
ab 54,99 €
NEU
978-3-525-51699-7.jpg
ab 79,99 €
978-3-8471-1007-1.jpg
The Memory of Guilt Revisited
  • Oto Luthar  (Hg.),
  • Heidemarie Uhl  (Hg.)
ab 19,99 €
NEU
978-3-8471-1017-0.jpg
Von Christen, Juden und von Heiden
  • Helmut Brall-Tuchel  (Hg.)
ab 32,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-15171-3.jpg
Sea Spots
  • Franziska Hilfiker
978-3-205-20890-7.jpg
ab 59,99 €
NEU
Quellen, Nachbarschaft, Gemeinschaft
ab 39,99 €
NEU
978-3-8471-1010-1.jpg
Geöffnetes Zeitfenster nutzen!
  • Iwona Wowro  (Hg.),
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Jolanta Gładysz  (Hg.)
50,00 €
978-3-525-51642-3.jpg
Wort und Geschichte
  • Joachim Ringleben
ab 15,99 €
978-3-525-31091-5.jpg
Von Propaganda bis Poesie
  • Henriette Reisner
ca. 60,00 €
NEU
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
NEU
NEU
Männersachen
Männersachen
  • Günter Kusch  (Hg.)
ab 14,99 €
NEU
978-3-8471-0984-6.jpg
Eden für jeden?
  • Bianca Hoenig  (Hg.),
  • Hannah Wadle  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-525-56476-9.jpg
Zwischen Provisorium und Prachtbau
  • Elisabeth Rees-Dessauer
ab 64,99 €
 Open Access
978-3-525-56474-5.jpg
Relational Religion
  • Håkon Naasen Tandberg
NEU
978-3-412-51597-3.jpg
Otto von Simson 1912–1993
  • Ingeborg Becker  (Hg.),
  • Ingo Herklotz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-51295-8.jpg
Jacques Offenbach
  • Ralf-Olivier Schwarz
ab 23,99 €
978-3-8471-0975-4.jpg
ab 37,99 €
 Open Access
978-3-8471-0977-8.jpg
Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus...
  • Mareike König  (Hg.),
  • Oliver Schulz  (Hg.)
NEU
978-3-525-57137-8.jpg
ab 120,00 €
978-3-412-50291-1.jpg
ab 32,99 €
978-3-412-51521-8.jpg
Von Etappe zu Etappe
  • Nadja Strasser
ab 32,99 €
NEU
978-3-412-51518-8.jpg
Die unterschätzte Kunst
  • Albrecht von Massow
ab 54,99 €