Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Institutionelle Macht
64,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
500 Seiten, 27 s/w-Abb. auf 16 Taf., gebunden
ISBN: 978-3-412-17205-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2005
Institutionen sind keine erstarrten Ordnungen, deren Geltung unumstößlich ist. Vielmehr sind sie... mehr
Institutionelle Macht

Institutionen sind keine erstarrten Ordnungen, deren Geltung unumstößlich ist. Vielmehr sind sie Ausdruck umkämpfter und immer nur vorübergehend durchgesetzter Ordnungsbehauptungen. Nicht allein die institutionellen Ordnungen der Politik, sondern auch die des Rechts, der Kultur, der Ökonomie, der Ästhetik, der Religion, der Technik und der Intimität sind darum eng mit verschiedenen Formen von Macht verschränkt. Paradoxerweise behauptet sich die Verschränkung von Macht und institutionellen Ordnungen häufig erst dann dauerhaft, wenn ein entsprechender Geltungsanspruch auf institutionelle Macht bestritten wird. Beiträge aus verschiedenen Disziplinen zeigen, in welchen Varianten das Behaupten und Bestreiten von Macht in verschiedenen institutionellen Ordnungen wirkt, auf welchen historischen Bedingungen es ruht und welche Bedeutung ihm bei Genese, Verstetigung und Verlust von institutioneller Macht im Einzelnen zukommt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Institutionelle Macht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Beatrix Weber (Hg.)
    • Beatrix Weber ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich Institutionalität und Geschichtlichkeit der TU Dresden.
      mehr...
    • Rene Pfeilschifter (Hg.)
    • Rene Pfeilschifter ist Wissenschaftliche Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich Institutionalität und Geschichtlichkeit der TU Dresden.
      mehr...
    • André Brodocz (Hg.)
    • André Brodocz ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich Institutionalität und Geschichtlichkeit der TU Dresden.
      mehr...