Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20636-1.jpg

Die Babenberger und ihre Nachbarn

ab ca. 23,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im November 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 368 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-20636-1
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage
Die Geschichte des österreichischen Markgrafen- und Herzogsgeschlechts. Die Babenberger schufen... mehr
Die Babenberger und ihre Nachbarn

Die Geschichte des österreichischen Markgrafen- und Herzogsgeschlechts. Die Babenberger schufen zwischen 976 und 1246 die Grundlagen des neuzeitlichen Österreich. Ein unsicheres Durchzugsland für wandernde Völker, dann eine dünn besiedelte, oft gefährdete Landschaft am Rande des karolingischen Reiches, zuletzt ein von der schriftlichen Überlieferung vergessenes Aufmarschgebiet aggressiver Steppennomaden: so stellt sich das heute niederösterreichische Donauland zwischen dem 5. und 10. Jahrhundert dar. Erst dann begannen Versuche dieses "Land am Strome" als Mark, das heißt Grenzland, herrschaftlich zu durchdringen, zu organisieren und ganz für das römisch-deutsche Reich zu gewinnen. Im Laufe von 270 Jahren setzten sich die Babenberger zuerst in Anlehnung an den König, dann in Zusammenarbeit mit den Vertretern der Kirchenreform und endlich als Landesherren durch und formten ein durch materielle und geistige Kultur ausgezeichnetes Land, das zu den fortschrittlichsten und angesehensten des Reiches gehörte. Damit haben sie nicht nur ein imponierendes, in seinen Schwierigkeiten kaum vorstellbares Werk vollbracht, sondern auch die Grundlagen des neuzeitlichen Österreich geschaffen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Babenberger und ihre Nachbarn"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Klaus Lohrmann
    • Klaus Lohrmann ist Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Wien. Er ist Gründer und war 16 Jahre lang Direktor des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs und hat mehrere Publikationen zur Geschichte der Juden und zur Herrschafts- und Sozialgeschichte des Mittelalters verfasst.
      mehr...
Hiobs Weg zu seinem persönlichen Gott
ca. 60,00 €
Renaissance und Bibelhumanismus
Renaissance und Bibelhumanismus
  • Herman J. Selderhuis  (Hg.),
  • J. Marius J. Lange van Ravenswaay  (Hg.)
ca. 90,00 €
NEU
978-3-205-20783-2.jpg
Feindbild Islam
  • Farid Hafez
ab 18,99 €
Was heißt und zu welchem Ende studiert man Kulturwissenschaften?
ca. 35,00 €
978-3-525-70282-6.jpg
ca. 20,00 €
NEU
Quellen, Nachbarschaft, Gemeinschaft
ab 39,99 €
NEU
978-3-8471-1006-4.jpg
Geschichtspolitik im öffentlichen Raum
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Florian Wenninger  (Hg.)
ab 19,99 €
 Open Access
978-3-525-56460-8.jpg
ca. 55,00 €
Zeitschrift
NEU
0418-9426_2019_66.2.jpg
ab 16,00 €
978-3-412-22166-9.jpg
40,00 €
978-3-205-20871-6.jpg
ca. 45,00 €
978-3-525-31077-9.jpg
ab 49,99 €
Die Antrittsvorlesung
Die Antrittsvorlesung
  • Thomas Assinger  (Hg.),
  • Elisabeth Grabenweger  (Hg.),
  • Annegret Pelz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-205-23205-6.jpg
ab 39,99 €
978-3-205-23195-0.jpg
Sehnsucht nach dem starken Mann?
  • Martin Dolezal,
  • Peter Grand,
  • Berthold Molden,
  • David Schriffl
ab 44,99 €
978-3-412-50831-9.jpg
30,00 €
978-3-205-20581-4.jpg
50,00 €
NEU
978-3-525-31059-5.jpg
›Wirtschaftskrisen‹
  • Kristoffer Klammer
ab 64,99 €
978-3-525-57059-3.jpg
Ars et methodus
  • Sandra Bihlmaier
ab 74,99 €
978-3-525-31719-8.jpg
Künstliche Kost
  • Uwe Spiekermann
ab 49,99 €
978-3-8252-3199-6.jpg
11,99 €