Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-61419-8.jpg
27,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
160 Seiten, mit zahlr. Abb. und Kopiervorlagen, DIN A4, kartoniert
ISBN: 978-3-525-61419-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2005
Im Zuge der Privatisierung von Religion ist Gott der Name für unzählige unterschiedliche Bilder... mehr
Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen
Im Zuge der Privatisierung von Religion ist Gott der Name für unzählige unterschiedliche Bilder und Vorstellungen. Diese werden kreativ zur Sprache gebracht. Inwieweit sind sie bzw. ist die Auseinandersetzung mit ihnen dazu geeignet, die Lebenskompetenz von Schülerinnen und Schülern zu stärken? Was gehen alte und alternative Gottesvorstellungen mich – Schüler wie Lehrer – an, wo können sie Wege weisen, wo verbiegen sie mich möglicherweise? Wo, unter all den Bildern, ist der wahre Gott verborgen, wo offenbart er sich?Die Zugänge sind bewusst narrativ und persönlich – über das abstrakte Nachdenken hinaus werden so ganzheitliche Annäherungen an die Frage nach Gott angebahnt.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 21 x 29,7 x 1cm, Gewicht: 0,485 kg
Kundenbewertungen für "Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hanne Leewe
    • Dr. Hanne Leewe ist Studienleiterin und Direktorin des Pädagogisch-Theologischen Instituts der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland und der Landeskirche Anhalts in Neudietendorf.
      mehr...
    • Reiner Andreas Neuschäfer
    • Dr. Reiner Andreas Neuschäfer, verheiratet, sieben Kinder, ist Pfarrer und unterrichtet seit über zwanzig Jahren an verschiedenen Schulen in Nordrhein-Westfalen.
      mehr...