Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783737015523.jpg

Die Macht der Daten

Warum künstliche Intelligenz eine Frage der Ethik ist

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
84 Seiten, mit 12 Abbildungen, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-1552-3
V&R unipress, Universitätsverlag Osnabrück, 1. Auflage 2023
Im Internet generieren wir täglich Daten, die wir oft für harmlos halten – unsere Likes, unseren... mehr
Die Macht der Daten

Im Internet generieren wir täglich Daten, die wir oft für harmlos halten – unsere Likes, unseren Standort oder unseren Browser-Verlauf. Doch Firmen, die diese Daten besitzen, können mittels KI-Algorithmen intime Informationen daraus ableiten: Leiden wir an psychischen Krankheiten? Missbrauchen wir Substanzen? Sind wir reich oder arm? Solche Algorithmen werden dazu verwendet, Menschen automatisiert unterschiedlich zu behandeln: wenn es um den Preis für eine Versicherung geht, die Auswahl von Bewerber:innen bei Einstellungsverfahren, Entscheidungen über Kreditvergabe oder Einreisemöglichkeiten. Die Kombination von Big Data und KI bringt derzeit eine neue Technologie der Bevölkerungsverwaltung hervor. Sie führt zu einer neuen Form der Macht in unseren Gesellschaften, zu der wir alle durch unsere Daten beitragen und die wir deshalb kritisch und ethisch diskutieren müssen.

 

On the Internet, we generate data every day that we often think is harmless – our likes, our location or our browser history. But companies that own this data can use AI algorithms to derive intimate information from it. Do we suffer from mental illness? Do we abuse substances? Are we rich or poor? Such algorithms are used to treat people differently in an automated way – when it comes to the price of insurance, the selection of applicants in hiring processes, decisions about credit or immigration. The combination of Big Data and AI is currently producing a new technology of population management. This development leads to a new form of power in our societies, to which we all contribute through our data and which we therefore need to discuss critically and ethically.

Kundenbewertungen für "Die Macht der Daten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Rainer Mühlhoff
    • Prof. Dr. Rainer Mühlhoff ist Philosoph und Mathematiker. Er lehrt Ethik der Künstlichen Intelligenz an der Universität Osnabrück und forscht zur zeitgenössischen kritischen Philosophie in der digitalen Gesellschaft.
      mehr...
Osnabrücker Universitätsreden Zur gesamten Reihe
978-3-8252-6199-3.jpg
Religionsdidaktik konkret
  • Niklas Günther,
  • Annika Möller,
  • Sönke Zankel
22,00 €
978-3-525-70339-7.jpg
Digitalität gestalten
  • Anne Krasel,
  • Christina Krause
20,00 €
 Open Access
Zeitschrift
 Open Access
Alltag – Erinnerung – Aufarbeitung an der Universität Wien
Alltag – Erinnerung – Aufarbeitung an der...
  • Christoph Augustynowicz  (Hg.),
  • Martina Fuchs  (Hg.),
  • Florian Ostrowski  (Hg.)
 Open Access
Romantik 2023
Romantik 2023
  • Gísli Magnússon  (Hg.),
  • Benedikt Hjartarson  (Hg.),
  • Kim Simonsen  (Hg.),
  • Thor J. Mednick  (Hg.),
  • Marie-Louise Svane  (Hg.),
  • Marja Lahelma  (Hg.),
  • Sine Krogh  (Hg.)
 Open Access
Nicolaus Copernicus in the Culture of Memory
Nicolaus Copernicus in the Culture of Memory
  • Wojciech Piasek  (Hg.),
  • Adam Kola  (Hg.)
 Open Access
Religionsunterricht ›vor Ort‹ weiterentwickeln
Religionsunterricht ›vor Ort‹ weiterentwickeln
  • Konstantin Lindner,
  • Henrik Simojoki,
  • Laura Rudroff,
  • Magdalena Endres
 Open Access
NEU
 Open Access
Redeeming the Sense of the Universal
Redeeming the Sense of the Universal
  • Trygve Wyller  (Hg.),
  • Johanna Gustafsson Lundberg  (Hg.),
  • Niels Henrik Gregersen  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
NEU
978-3-412-52979-6.jpg
Making Saints in a “Glocal” Religion
  • Birgit Emich  (Hg.),
  • Daniel Sidler  (Hg.),
  • Samuel Weber  (Hg.),
  • Christian Windler  (Hg.)
 Open Access
Re-Thinking Agency
Re-Thinking Agency
  • Joanna Godlewicz-Adamiec  (Hg.),
  • Paweł Piszczatowski  (Hg.)
 Open Access
U1_9783737017602.jpg
Putting knowledge(s) into perspective?
  • Katharina Poltze  (Hg.),
  • Birte Schröder  (Hg.)
 Open Access
Digitale Strategien zur Erschließung prekärer Bestände
Digitale Strategien zur Erschließung prekärer...
  • Birgit Peter  (Hg.),
  • Georg Vogt  (Hg.),
  • Clemens Baumann  (Hg.),
  • Klaus Illmayer  (Hg.),
  • Alexander Rind  (Hg.),
  • Sara Tiefenbacher  (Hg.)
 Open Access
U1_9783737017572.jpg
The ‘Second World’ in Contemporary British Writing
  • Katrin Berndt  (Hg.),
  • Andrew Wells  (Hg.)
 Open Access
Internationale Bildungskooperation im Bereich Deutsch als Fremdsprache
Internationale Bildungskooperation im Bereich...
  • Sabine Jentges  (Hg.),
  • Kathrin Siebold  (Hg.),
  • Sylwia Adamczak-Krysztofowicz  (Hg.)
 Open Access
NEU
U1_9783737014274.jpg
Integration durch Geschichte?
  • Alfons Kenkmann  (Hg.),
  • Martin Liepach  (Hg.),
  • Dirk Sadowski  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
 Open Access
U1_9783737017473.jpg
Records – Management – Archives
  • Marlena Jabłońska  (Hg.),
  • Marcin Smoczyński  (Hg.)
 Open Access
U1_9783737017459.jpg
Species Cleansing
  • Gabriela Jarzębowska
 Open Access
978-3-205-22042-8.jpg
I libretti italiani a Vienna tra Sei e Settecento
  • Adriana De Feo  (Hg.),
  • Alfred Noe  (Hg.),
  • Nicola Usula  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-30259-0.jpg
Hierarchies
  • Birgit Kolboske
 Open Access
978-3-412-53079-2.jpg
Gelistete Dinge
  • Elizabeth Harding  (Hg.),
  • Joëlle Weis  (Hg.)
 Open Access
NEU
978-3-666-50076-3.jpg
Religion and Ecology
  • Almut-Barbara Renger  (Hg.),
  • Juliane Stork  (Hg.),
  • Philipp Öhlmann  (Hg.)
 Open Access
2196-9027_2022_14_1.jpg
Diaconia 2023 Vol. 14, Issue 1
  • Annette Leis-Peters  (Hg.)
 Open Access
2196-9027_2022_13.2.jpg
Diaconia 2022 Vol. 13, Issue 2
  • Annette Leis-Peters  (Hg.)
 Open Access
War with Byzantium
War with Byzantium
  • Johannes Pahlitzsch  (Hg.),
  • Jörg Rogge  (Hg.),
  • Roman Shliakthin  (Hg.),
  • Ute Verstegen  (Hg.),
  • Ute Verstegen  (Hg.)
 Open Access
U1_9783737017008.jpg
Baltic Peripeties
  • Eckhard Schumacher  (Hg.),
  • Cordelia Heß  (Hg.)
 Open Access
Studien zur Alten Musik in klösterlichen Archiven
Studien zur Alten Musik in klösterlichen Archiven
  • Martin Haltrich  (Hg.),
  • Jana Perutková  (Hg.),
  • Eva Veselovská  (Hg.)
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
 Open Access
2196-9027_2022_13.1.jpg
Diaconia 2022 Vol. 13, Issue 1
  • Annette Leis-Peters  (Hg.)
 Open Access
NEU
U1_9783737017046.jpg
Vulnerability
  • Silvia Bonacchi  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-53500-4.jpg
Schöpfung
  • Othmar Keel,
  • Silvia Schroer