Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-565-1.jpg

Menschenleben – Lebenszeit. Impulse für eine Ethik der Hoffnung

Gerhard Höver zum 60. Geburtstag

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
304 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-565-1
V&R Unipress, Bonn University Press
Angesichts verletzlicher Phasen menschlicher Existenz – Schwangerschaftskonflikte, Sterbe- und... mehr
Menschenleben – Lebenszeit. Impulse für eine Ethik der Hoffnung
Angesichts verletzlicher Phasen menschlicher Existenz – Schwangerschaftskonflikte, Sterbe- und Trauerphasen, Umgang mit Toten – zeigt sich Mitmenschlichkeit in einer der Situation angemessenen Haltung. Eine ethische Haltung weiß Fürsorge mit Respekt vor der Würde des Menschen zu vermitteln. Über normativ richtiges Handeln geht sie insofern hinaus, als sie dieses erst mit Leben erfüllt. Endlichkeit, Zeitlichkeit und soziale Bezogenheit menschlichen Lebens konstituieren eine derart reflektierte moralische Urteilsbildung und verantwortetes Handeln. Die hier versammelten Beiträge ergründen sowohl in ethischen Grundlagen als auch in konkreten lebensethischen Anwendungsfeldern Bedingungen für eine Ethik der Zwischenmenschlichkeit.Dabei ist einerseits das Thema der Begründung ethischer Urteilsbildungen zentral, andererseits das der ethisch-philosophischen und -theologischen Fundierung der Menschenrechte. Als dritter Themenkreis werden in verschiedenen Beiträgen notwendige Aktualisierungen vorgenommen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,5cm, Gewicht: 0,759 kg
Kundenbewertungen für "Menschenleben – Lebenszeit. Impulse für eine Ethik der Hoffnung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Heike Baranzke (Hg.)
    • Dr. Heike Baranzke ist Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Moraltheologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.
      mehr...