Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40233-7.jpg

Sexualität in Zeiten der Trauer

Wenn die Sehnsucht bleibt

Unter Mitarbeit von:
  • Moritz Emmelmann
ab 11,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
139 Seiten mit 2 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-40233-7
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2014
Nach dem Ende einer tiefen Liebesbeziehung, sei es durch Tod, durch Scheidung oder Trennung,... mehr
Sexualität in Zeiten der Trauer

Nach dem Ende einer tiefen Liebesbeziehung, sei es durch Tod, durch Scheidung oder Trennung, gehen Menschen unterschiedliche Wege, um mit der Trauer und dem Verlust der körperlichen Nähe zurechtzukommen. Manche suchen recht bald einen neuen (Sexual-)Partner, andere verlieren scheinbar völlig das Interesse an Intimität und zeigen keinen Wunsch nach einer neuen Partnerschaft. Erhöhtes Interesse an körperlicher Nähe lässt manchmal Schuldgefühle wachsen, Verrat an der Trauer zu begehen, Lustlosigkeit dagegen führt oft zu Fragen nach der eigenen Normalität, nach Gesundheit, Genuss und Lebensfreude. Sexualität ist eine verschwiegene Seite der Trauer, wird von Begleitern häufig nicht bedacht, von Trauernden aus Scham nicht benannt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,0cm, Gewicht: 0,18 kg
Kundenbewertungen für "Sexualität in Zeiten der Trauer"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Traugott Roser
    • Dr. Traugott Roser, evangelischer Pfarrer und Palliativseelsorger, ist Professor für Praktische Theologie mit dem Schwerpunkt Seelsorge an der Universität Münster.
      mehr...
Edition Leidfaden. Zur gesamten Reihe