Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40475-1.jpg

Die Nähe ist ganz nah!

Scham und Verletzungen in Beziehungen überwinden

Wenn wir uns in Beziehungen miss- und unbeachtet fühlen, wenn Schmerz und Demütigung uns beherrschen, bestimmen Scham und Verletzungen unsere Beziehungen.
Übersetzt von:
Mit einem Vorwort von:
  • Arist von Schlippe
ab 19,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
206 Seiten, mit ca. 4 Abb. und 6 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-40475-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2016
Scham empfinden wir viel häufiger, als uns dies bewusst ist. Wenn wir Respektlosigkeit begegnen,... mehr
Die Nähe ist ganz nah!

Scham empfinden wir viel häufiger, als uns dies bewusst ist. Wenn wir Respektlosigkeit begegnen, Erniedrigung, Machtkämpfen, Aggressionen, Vermeidung und Apathie erleben, dann sind das alles Situationen, in denen Scham eine große Rolle spielt – sei es als direkte Reaktion oder als Reaktion aus der Unfähigkeit, die eigene Scham zu regulieren. Scham ist wesentlich davon bestimmt, dass sie schlecht zu steuern ist. Wenn aus Scham Dysregulation wird, werden Ausfälle intensiv und schmerzhaft erfahren. Dieser Schmerz stört die Fähigkeit, sowohl mit sich selbst als auch mit anderen zurechtzukommen und führt dazu, dass die Scham erfüllte Person sich entweder entzieht oder in den Angriff übergeht. Therapeuten mussten feststellen, dass bei stark beschämten Personen, Paaren, Familien und Organisationen eine Annäherung ohne das Verständnis der Schamdynamik nahezu unmöglich ist. Dies kann eine extrem frustrierende Erfahrung sein. In diesen Situationen besteht die Gefahr, dass Therapeuten selbst die Fähigkeit verlieren, das eigene Gefühl des Versagens und der Unfähigkeit zu regulieren und so die Scham im System ungewollt intensivieren. Uri Weinblatt zeigt wie man sich dem entziehen kann. Mit seinem systemischen Ansatz stellt er das erste Modell zur Schamregulierung in Beziehungen vor. Das Buch ist ein Wegweiser für den Umgang mit Scham in Paar-, Eltern-Kind-, Lehrer-Schüler- bis zur Therapeut-Klienten-Beziehungen. Es bietet eine Fülle von Tools für Therapeuten, Pädagogen und Menschen, die die Scham in ihrem eigenen Leben reduzieren wollen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,4 x 20,4 x 1,4cm, Gewicht: 0,254 kg
Kundenbewertungen für "Die Nähe ist ganz nah!"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Uri Weinblatt
    • Dr. phil. Uri Weinblatt, klinischer Psychologe, leitet das Zentrum für Familientherapie »Systemic Mirroring« in Israel.
      mehr...
978-3-525-49077-8.jpg
Autorität durch Beziehung
  • Haim Omer,
  • Arist von Schlippe
ab 19,99 €
978-3-525-46256-0.jpg
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung II
  • Jochen Schweitzer,
  • Arist von Schlippe
ab 37,99 €
NEU
978-3-525-40515-4.jpg
Kim, Tim-Tiger und das gefährliche Etwas
  • Renate Jegodtka,
  • Peter Luitjens
ab 19,99 €
978-3-525-49078-5.jpg
Personzentrierung und Systemtheorie
  • Arist von Schlippe (Hg.),
  • Willy Christian Kriz (Hg.)
10,00 €
978-3-525-46195-2.jpg
ab 19,99 €
978-3-525-40274-0.jpg
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung...
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
65,00 €
978-3-525-40195-8.jpg
Handbuch systemische Kinder- und...
  • Reinert Hanswille (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-46173-0.jpg
Theorie und Praxis der Systemischen...
  • Susanne Altmeyer,
  • Friedebert Kröger
10,00 €