Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-46244-7.jpg

Von Kunst bis Terror

Über den Zwiespalt in der Kultur

28,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
272 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-46244-7
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2005
Wie können Religionskriege entstehen, da doch alle Religionen zur Friedfertigkeit mahnen?Wie kann... mehr
Von Kunst bis Terror
Wie können Religionskriege entstehen, da doch alle Religionen zur Friedfertigkeit mahnen?Wie kann alle Kultur – wie die Religion auch die bildende Kunst, die Musik, die Poesie – Sinn stiften und den Menschen Halt geben gegen das Bedrohliche in dieser Welt und uns zugleich dazu verleiten, unseren Idealen allgemeine und dauernde Gültigkeit zuzumessen? – Ein Anspruch, der sich zwar meist damit begnügt, ästhetisch zu gestalten oder philosophisch zu begründen, der aber auch vor Gewalt, bis hin zum Terror, nicht unbedingt zurückschreckt.In aller Kultur steckt das Gute wie das Böse. Ernst Eduard Boesch erkundet diesen Zwiespalt auf seine unnachahmlich scharfsinnige Weise.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,9cm, Gewicht: 0,327 kg
Kundenbewertungen für "Von Kunst bis Terror"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ernst Eduard Boesch
    • Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Eduard Boesch ist em. Universitätsprofessor für Psychologie an der Universität des Saarlandes und war Leiter des »International Institute for Child Study« der UNESCO in Bangkok.
      mehr...