Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40250-4.jpg
   

Buddha und Freud – Präsenz und Einsicht

Über buddhistisches und psychoanalytisches Denken

ab 23,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
278 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-40250-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2015
Trotz der vorherrschenden Einschätzung, dass Buddhismus und Psychoanalyse eher konträre... mehr
Buddha und Freud – Präsenz und Einsicht
Trotz der vorherrschenden Einschätzung, dass Buddhismus und Psychoanalyse eher konträre Strömungen mit ganz unterschiedlicher Weltauffassung seien, stellen sie doch beide das menschliche Leiden und Wege der Überwindung in ihren Fokus. Beide Ansätze zeigen bei genauer Betrachtung wesentliche Gemeinsamkeiten. Der Psychoanalytiker Ralf Zwiebel und der Zen-Meister Gerald Weischede treten in einen integrierenden Dialog über ihre individuellen Arbeitsmodelle, die als grundlegende Annahmen von Selbst und Welt verstanden werden. Sie fragen detailliert nach den wechselseitig befruchtenden Lernmöglichkeiten beider Systeme. Ihr Fazit ist, dass die Psychoanalyse sehr von der Praxis der im Buddhismus kultivierten Präsenz, der Buddhismus sehr von der Praxis der lebensgeschichtlich geprägten Reflexion der Psychoanalyse profitieren kann.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,9cm, Gewicht: 0,477 kg
Kundenbewertungen für "Buddha und Freud – Präsenz und Einsicht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ralf Zwiebel
    • Prof. Dr. med. Ralf Zwiebel, Arzt für Neurologie und Psychiatrie, ist Psychoanalytiker und Lehranalytiker (DPV, Alexander-Mitscherlich-Institut, Kassel); ehemals Professor für Psychoanalytische Psychologie an der Universität Kassel.
      mehr...
    • Gerald Weischede
    • Gerald Weischede Roshi ist Zen-Meister in der Tradition von Shunryu Suzuki Roshi und Richard Baker Roshi. Er leitet das buddhistische Zentrum »Lebendiges Zen« in Göttingen und arbeitet in eigener psychotherapeutischer Praxis.
      mehr...