Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-45005-5.jpg
12,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
203 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-45005-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Die freudschen Abwehrmechanismen, insbesondere Verdrängung und Projektion, sind häufig Gegenstand... mehr
Das Unbewusste und die Abwehrmechanismen
Die freudschen Abwehrmechanismen, insbesondere Verdrängung und Projektion, sind häufig Gegenstand empirisch-psychologischer Forschung gewesen. Dabei kann das Phänomen der Wahrnehmungsabwehr als experimentelle Analogie für Verdrängung angesehen werden. Dieser Band bietet einen Überblick über empirische Untersuchungen zu unbewussten Erlebnissen und ihren Auswirkungen auf bewusstes Erleben und Verhalten sowie zu einigen Abwehrmechanismen. Methodisch finden tachistoskopische Untersuchungen zur Wahrnehmungsabwehr, Untersuchungen zur unterschiedlich schnellen Wahrnehmung emotionaler und semantischer Aspekte, Interferenzuntersuchungen sowie Versuche mit unterschwelliger psychodynamischer Aktivierung Berücksichtigung. Es zeigt sich, dass die untersuchten psychoanalytischen Konzepte eine empirische Stützung erfahren.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,4cm, Gewicht: 0,25 kg
Kundenbewertungen für "Das Unbewusste und die Abwehrmechanismen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Arnold Langenmayr
    • Prof. Dr. Arnold Langenmayr hat Motivationspsychologie an der Universität Duisburg-Essen gelehrt und leitet ein eigenes Institut zur Ausbildung von Trauerbegleitern an der Universität.
      mehr...
Psychoanalyse und Empirie. Zur gesamten Reihe