Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-49092-1.jpg

Grenzen psychotherapeutischen Handelns

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
251 Seiten, mit 3 Abb. und 5 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-49092-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2006
Der Band handelt von den vielfältigen Herausforderungen, die gesellschaftlich-kulturelle... mehr
Grenzen psychotherapeutischen Handelns
Der Band handelt von den vielfältigen Herausforderungen, die gesellschaftlich-kulturelle Veränderungen unserer Zeit für die Arbeit von Psychotherapeuten bereithalten. Einerseits müssen sie Grenzen setzen, den Zumutungen der Globalisierung alternative Konzepte von Gemeinschaft entgegenhalten und der besonderen Verpflichtung des Berufsstandes nachkommen, die Gesellschaft auf offenkundige Begrenzungen menschlicher Anpassung an nicht menschengerechte Verhältnisse hinzuweisen. Andererseits sind sie aber auch Mitgestalter dieser Entwicklung und damit zu einem intensiven und produktiven Umgang mit deren Chancen und Risiken aufgerufen. Die Beiträge behandeln verschiedene Facetten des Themas: grenzüberschreitende Theorien, Grenzen des ökonomischen Denkens, settingbezogene Grenzüberschreitungen und relevante juristische Grenzen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,8cm, Gewicht: 0,308 kg
Kundenbewertungen für "Grenzen psychotherapeutischen Handelns"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bernhard Strauß (Hg.)
    • Dr. Bernhard Strauß ist am Universitätsklinikum der Friedrich-Schiller-Universität in Jena Vertreter der Fächer Medizinische Psychologie, Medizinische Soziologie und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und Direktor des Instituts für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie.
      mehr...