Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
188 Seiten, mit 9 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-1474-1
V&R unipress, 1. Auflage 2022
Die hier ausgewählten Beiträge aus 13 Jahren »Offenes Forum Psychotherapie« am Institut für ppt... mehr
Kontexte der Psychotherapie

Die hier ausgewählten Beiträge aus 13 Jahren »Offenes Forum Psychotherapie« am Institut für ppt in Berlin bilden ein breites Spektrum an Bezügen der Psychotherapie zu Themen der Genderwissenschaften, Kunst, Soziologie, Sozialen Arbeit, Geschichte und Medizin ab. Das Verbindende dieser zehn Beiträge ist das Interesse daran, Psychotherapie als eine Disziplin zu begreifen, die vom Austausch lebt und sich stets in gesellschaftlichen Kontexten bewegt und entwickelt. Wie das »Offene Forum« selbst soll dieser Sammelband ein Ort der Diskussion und Reflexion sein: über die Rolle von Psychotherapeut:innen im Gesundheitssystem, in der Wissenschaft und letztlich auch in der gesellschaftlichen und politischen Umwelt.

This volume brings together selected contributions from 13 years of “Offenes Forum Psychotherapie” (open panel psychotherapy) at the “Institut für ppt” (institute for psychological psychotherapy) in Berlin. A wide spectrum of views on psychotherapy related to topics of gender sciences, art, sociology, social work, history and medicine is represented. The common ground of these ten articles is the approach of understanding psychotherapy as a discipline that lives from interpersonal exchange and is to be understood in a social context. Like the “Offenes Forum” itself, this anthology is intended to be a place of discussion and reflection: about the role of psychotherapists in the health care system, in science and in the social and political environment.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1cm, Gewicht: 0,282 kg
Kundenbewertungen für "Kontexte der Psychotherapie"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Tobias Fenster (Hg.)
    • Tobias Fenster war während seines Philosophiestudiums in der Ausbildungsorganisation des ppt tätig. Nach Tätigkeit in der Jugendbildung arbeitet er nun in der Mathematik-Redaktion eines Schulbuchverlags.
      mehr...
    • Karl Haller (Hg.)
    • Dr. Karl Haller ist Absolvent des Instituts für ppt und arbeitet aktuell an der Charité, der Medizinischen Hochschule Brandenburg sowie in einer psychotherapeutischen Praxis in Berlin.
      mehr...
    • Lars Hauten (Hg.)
    • Dipl.-Psych. Dr. phil. Lars Hauten, niedergelassener psychologischer Psychotherapeut in Berlin, arbeitet aktiv in Konzeption und Lehre einer beziehungsorientierten, sozialwissenschaftlichen Psychotherapie am Institut für ppt.
      mehr...
    • Ariane Mossakowski (Hg.)
    • Dipl.-Psych. Ariane Mossakowski, niedergelassene psychologische Psychotherapeutin in Berlin, ist Dozentin, Supervisorin und im Vorstand am ppt-Institut. Darüber hinaus ist sie Supervisorin an der MSB und ist wissenschaftlich an der Charité tätig.
      mehr...
    • Thomas Nölle (Hg.)
    • Dipl.-Psych. Thomas Nölle arbeitet als psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis in Berlin. Seit vielen Jahren konzipiert und lehrt er beziehungsorientierte, sozialwissenschaftliche Psychotherapie am Institut für ppt.
      mehr...
ppt – Schriften zur Psychotherapie Zur gesamten Reihe