Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-45177-9.jpg

Bindung, Trauma und soziale Gewalt

Psychoanalyse, Sozial- und Neurowissenschaften im Dialog

23,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
295 Seiten, mit 5 Abb. und 1 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-45177-9
Vandenhoeck & Ruprecht
In Kindergärten und Schulen sind Aggression, Gewalt und ihre Folgen zu einem gravierenden Problem... mehr
Bindung, Trauma und soziale Gewalt
In Kindergärten und Schulen sind Aggression, Gewalt und ihre Folgen zu einem gravierenden Problem geworden. Die Suche nach den Ursachen zeigt, wie gesellschaftliche, familiäre, entwicklungspsychologische und biologische Faktoren auf komplexe Weise zusammenwirken. Als unverzichtbar erweist es sich dabei, interdisziplinär und kooperativ zu forschen, um die vielfältigen Bedingungen von Gewalt aufdecken zu können und effektive Präventions- und Interventionsmöglichkeiten zu finden.Internationale Experten der Psychoanalyse, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Philosophie, Neurobiologie und Medizin befassen sich methodisch je unterschiedlich, aber dennoch konvergierend mit diesem wichtigen Anliegen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 2,1cm, Gewicht: 0,353 kg
Kundenbewertungen für "Bindung, Trauma und soziale Gewalt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    •  (Hg.)
    • Prof. Dr. phil. Marianne Leuzinger-Bohleber war Geschäftsführende Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts Frankfurt/Main und Professorin für Psychoanalytische Psychologie an der Universität Kassel.
      mehr...
    • Rolf Haubl (Hg.)
    • Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl ist Gruppenlehranalytiker, Gruppenanalytischer Supervisor und Organisationsberater. Er lehrte lange Jahre Soziologie und psychoanalytische Sozialpsychologie an der Universität Frankfurt/Main und war Direktor des Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt/Main.
      mehr...
    • Micha Brumlik (Hg.)
    • Prof. Dr. Micha Brumlik lehrt an der Universität Frankfurt/Main Allgemeine Erziehungswissenschaften und ist Direktor des Fritz Bauer Instituts, Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte des Holocaust und seiner Wirkung.
      mehr...
Schriften des Sigmund-Freud-Instituts. Zur gesamten Reihe
978-3-525-45133-5.jpg
Das Unbewusste – Eine Brücke zwischen...
  •  (Hg.),
  • Simon Arnold  (Hg.),
  • Mark Solms  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-40284-9.jpg
Flucht, Migration und Trauma: Die Folgen für...
  •  (Hg.),
  • Ulrich Bahrke  (Hg.),
  • Tamara Fischmann  (Hg.),
  • Simon Arnold  (Hg.),
  • Stephan Hau  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-45130-4.jpg
Embodiment – ein innovatives Konzept für...
  •  (Hg.),
  • Robert N. Emde  (Hg.),
  • Rolf Pfeifer  (Hg.)
40,00 €
978-3-525-45176-2.jpg
Orte des Unheimlichen
  • Klaus Herding  (Hg.),
  • Gerlinde Gehrig  (Hg.)
23,00 €
978-3-525-45131-1.jpg
28,00 €