Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-45910-2.jpg

Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit

Arbeiten mit der psychoanalytischen Methode

ca. 12,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Juli 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 80 Seiten, mit 3 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-45910-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2019
»Weniger hilft mehr« lautet das Prinzip der psychoanalytischen Methode. Es empfiehlt Verzicht:... mehr
Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit

»Weniger hilft mehr« lautet das Prinzip der psychoanalytischen Methode. Es empfiehlt Verzicht: Frei assoziierend verzichtet der Patient auf eine Auswahl des Gesagten im Hinblick auf logische, ästhetische oder moralische Normen. Gleichschwebend aufmerksam verzichtet der Therapeut auf theoriegeleitete Hypothesenprüfung, Helfenwollen und Verstehenmüssen. Dadurch etabliert sich eine Form therapeutischer Kommunikation, deren Ziel das Gewährenlassen des Unbewussten ist. Ausgehend von Freud fragt Kai Rugenstein nach Herkunft und Zukunft dieser Methode. Er untersucht ihre Anwendung in der Praxis, ihr theoretisches Fundament, ihren interdisziplinären Bezug und ihre Lernbarkeit. Dabei wird deutlich, wie die Methode der Psychoanalyse beständig davon bedroht ist, den mit ihr erzielten Resultaten zum Opfer zu fallen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,3cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Kai Rugenstein
    • Dr. phil. Kai Rugenstein, Dipl.-Psych., Studium der Psychologie und Philosophie, ist Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis, Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut an der Psychologischen Hochschule Berlin.
      mehr...
Psychodynamik kompakt Zur gesamten Reihe
978-3-525-45906-5.jpg
Sich verstehen im Anderen
  • Joachim Küchenhoff
ab ca. 9,99 €
978-3-525-40680-9.jpg
ca. 45,00 €
978-3-525-01473-8.jpg
ab 32,99 €
Nicht 1% Schizophrene
Nicht 1% Schizophrene
  • Florian Langegger
ca. 35,00 €
978-3-525-45383-4.jpg
MÄNNER. MACHT. THERAPIE
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ca. 30,00 €
978-3-525-45911-9.jpg
Systemische Kompetenzen entwickeln
  • Petra Bauer  (Hg.),
  • Marc Weinhardt  (Hg.)
ca. 30,00 €
978-3-525-45908-9.jpg
Melanie Klein: innere Welten zwischen Mythos...
  • Mathias Kohrs,
  • Annegret Boll-Klatt
ca. 12,00 €
978-3-525-45912-6.jpg
Wunschkompetenz
  • Joseph Rieforth
ca. 25,00 €
978-3-525-45382-7.jpg
ca. 25,00 €
978-3-525-36603-5.jpg
Semantiken und Narrative des Entscheidens vom...
  • Philip R. Hoffmann-Rehnitz  (Hg.),
  • Matthias Pohlig  (Hg.),
  • Tim Rojek  (Hg.),
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.)
ca. 75,00 €
978-3-525-45905-8.jpg
ca. 12,00 €
978-3-525-45907-2.jpg
ca. 12,00 €
NEU
NEU
978-3-525-40495-9.jpg
Heldinnen, Ufos und Straßenschuhe
  • Holger Lindemann  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-40389-1.jpg
ca. 20,00 €
978-3-8471-0931-0.jpg
ab 27,99 €
 Open Access
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
  • Christine Gölz  (Hg.),
  • Alfrun Kliems  (Hg.),
  • Birgit Krehl  (Hg.)
978-3-525-40491-1.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-40663-2.jpg
ab 9,99 €
978-3-525-40390-7.jpg
Selbstpsychologie
  • Wolfgang Milch
12,00 €
978-3-205-23157-8.jpg
Fermentieren von Wildpflanzen
  • Michael Machatschek,
  • Elisabeth Mauthner
ab ca. 32,99 €
978-3-8471-0905-1.jpg
Gustav von Bergmann
  • Alexandra Hünsche
ab 27,99 €
978-3-412-50897-5.jpg
Die Seele
  • Ole Martin Høystad
30,00 €
978-3-525-71741-7.jpg
Capito
  • Paul Schrott,
  • Wolfram Steininger
25,00 €
978-3-525-40629-8.jpg
Persönlichkeit und Bindung in der...
  • Eva Neumann,
  • Rainer Sachse
ab 15,99 €
978-3-525-40630-4.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40658-8.jpg
ab 37,99 €
978-3-525-40649-6.jpg
ab 32,99 €
978-3-525-61627-7.jpg
ab 32,99 €
978-3-8470-0863-7.jpg
Erwin Levy
  • Karl Haller
ab 27,99 €
 Open Access
978-3-8471-0366-0.jpg
Logik der Umgangssprache
  • Christoph Schamberger
978-3-525-40458-4.jpg
ab 11,99 €